Portrait von Saskia Esken
Saskia Esken
SPD
0 %
/ 73 Fragen beantwortet
Frage von Markus F. •

Die EU fördert Massentierhaltung und damit Soja Importe aus Südamerika. Für die Sojaproduktion wird der Regenwald gerodet. Welche Gegenmassnahmen will die SPD ergreifen?

In SWR1 hatten Sie gesagt man könne dem Problem mit der Rodung des Regenwald für Sojaproduktion begegnen indem in Deutschland der Fleischkonsum reduziert wird. Tatsache ist, daß der Fleisch/Milch Konsum in Deutschland jetzt schon weit unter der produzierten Menge liegt. Die EU fördert mit Subventionen die Überproduktion an Milch und Fleisch auf Kosten der Umwelt und damit des Klimas. Weniger Fleischkonsum erhöht nur die Exporte von Milch und Fleisch senkt aber nicht die Produktion. Die Produktion wird mit diesen klimaschädlichen Subventionen weiter steigen. Warum sollten europäische Milchbauern also trotz Überproduktion stabil hohe Preise bekommen? Werden Sie für CO2 Bepreisung für Soja aus Südamerika eintreten? Werden Sie für eine Änderung der Agrarsubventionierung eintreten (im Sinne: Subventionen nur noch für kleine / nachhaltige Betriebe)?

Portrait von Saskia Esken
Antwort ausstehend von Saskia Esken
SPD
Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Saskia Esken
Saskia Esken
SPD