Sabine Zimmermann
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Zvpunry Ubsrevpugre an Sabine Zimmermann bezüglich Internationales

# Internationales 21. Dez. 2008 - 22:06

Deutschland hat jede Menge Schulden,die USA haben jede Menge Schulden ,Frankreich ,England,China ,Polen ,Italien ,Tansania,selbst der Vatikan hat Schulden.Die ganze Welt hat Schulden.Können Sie mir sagen bei wem?Irgend einer muss doch die ganze Kohle einsacken.Und sagen Sie bitte nicht die Schulden hätten wir bei dem weltweitem Finazsystem das gerade durch Milliarden von Steuergeldern subventioniert wird.Was wäre eigentlich wen zum 1.1.09 weltweit alle Schulden erlassen werden würden?Schlimmer als jetzt wäre die Krise mit Sicherheit nicht.Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr mit der Hoffnung auf Antwort Michael Hoferichter

Von: Zvpunry Ubsrevpugre

Antwort von Sabine Zimmermann (LINKE) 28. Jan. 2009 - 11:28

Sehr geehrter Herr Hoferichter,

ich wünsche Ihnen auch ein gesundes neues Jahr.

Der Bund leiht sich Geld von verschiedenen Gläubigern. Zum Beispiel bei privaten und geschäftlichen Anlegern aus Deutschland und der gesamten Welt. In welcher Form dies geschieht, können sie unter www.deutsche-finanzagentur.de einsehen.

Auch bei Banken leiht sich der Bund Geld. Daher auch die Paradoxie, dass Rettungsschirme gespannt werden mit Geld, was der Bund nicht hat, das er sich also von Banken gegen Zinsen leihen muss, um andere Banken zu retten. Aus der Rettung des Bankensystems zieht das Bankensystem wiederum Gewinn. Woher die Bundesregierung vor diesem Zusammenhang das Vertrauen nimmt, dass sich auf freiwilliger Basis etwas am Geschäftsgebaren der Banken ändert, weiß ich nicht.

Die Zinsen für die Kredite müssen aus dem Bundeshaushalt gezahlt werden, also aus dem Steueraufkommen. Bei ständig steigender Zinslast bleiben dem Staat nur zwei Möglichkeiten: Entweder er kürzt die Ausgaben an immer mehr Stellen im Haushalt oder er sorgt für höhere Einnahmen durch höhere Steuern. Die eine wie die andere Möglichkeit belastet die Mehrzahl der Bürgerinnen und Bürger finanziell.

Ihre letzte Frage, was passieren würde, wenn alle Schulden erlassen würden, kann ich leider nicht beantworten. Wenn Sie zwei Wirtschafts- und Finanzwissenschaftler danach fragen, erhalten sie drei Antworten. Der letzte Rest an Vertrauen in die Zunft der Wirtschaftsexperten ist sowieso verschwunden bei mir, weil ein Großteil dieser Wissenschaftler die Krise mit Vertrauen in die Kraft der freien Märkte über Jahre hinweg mit angefeuert hat.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Zimmermann