Sabine Verheyen
CDU

Frage an Sabine Verheyen von Wraf Jrueznaa bezüglich Humanitäre Hilfe

09. März 2020 - 17:16

Sehr geehrte Frau Verheyen,

ich nehme mit Entsetzen zur Kenntnis, dass an der türkisch-griechischen Grenze Kinder, Frauen und Männer mit Waffengewalt daran gehindert werden, die EU zu betreten und unter katastrophalen Verhältnissen und ohne Zukunftsperspektive im frühen März auf offenem Feld und unter freiem Himmel bleiben müssen. Ich wende mich daher an Sie als meinen gewählten Abgeordneten mit der Frage, wie Sie die Situation einschätzen und ob und wie Sie sich dafür einsetzen, dass diese unchristliche und inhumane Vorgehensweise der EU sofort beendet wird und dass die Menschen vor Ort die notwendige Versorgung erhalten sowie die Möglichkeit, ihr Recht auf Asyl wahrzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Jens Wehrmann

Frage von Wraf Jrueznaa
Antwort von Sabine Verheyen
10. März 2020 - 10:15
Zeit bis zur Antwort: 16 Stunden 59 Minuten

Sehr geehrter Herr Wehrmann,

vielen Dank für Ihre Anfrage und für Ihr Interesse an europapolitischen Themen sowie an meiner Arbeit als Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Aus Gründen des Datenschutzes und der Vertraulichkeit ziehe ich es vor, in persönlichen Kontakt mit Ihnen zu treten. Ich möchte Sie daher bitten, sich mit Ihrem Anliegen direkt an mich zu wenden.
Die Kontaktdaten sind:
Sabine Verheyen
E-Mail: sabine.verheyen@ep.europa.eu

Ich danke sehr für Ihr Verständnis und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
Ihre Sabine Verheyen