Sabine Gollombeck

| Kandidatin Bundestag
Sabine Gollombeck
Frage stellen
Jahrgang
1960
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Diplom-Kauffrau
Ausgeübte Tätigkeit
Angestellte im öffentlichen Dienst
Wahlkreis

Wahlkreis 79: Berlin-Steglitz-Zehlendorf

Wahlkreisergebnis: 8,2 %

Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Ich würde mir wünschen, dass die Autoindustrie bei den Messwerten nicht trixt und sich der Druck auf die technischen Möglichkeiten erhöht, um immer bessere Technik von Motoren zu entwickeln. Diesel könnte man höher besteuern und dafür die Elekrofahrzeuge fördern.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Wir brauchen ein Einwanderungsgesetz. Wir müssen selbst bestimmen können, welche Menschen hinsichtlich Bildung und kultureller Herkunft in unser Land aufgenommen werden und dauerhaft bleiben dürfen. Anerkannte Flüchtlinge genießen subsidiären Schutz.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Will man qualitativ hochwertiges Fleisch, dann muss man die Gesetze der Tierhaltung überarbeiten. Kleinere Einrichtungen, artgerechte Haltung, gesundes Tierfutter. Das Bewusstsein zu einer modernen und gesunden Ernährung mit weniger Fleischverzehr ist meines Erachtens nach zu fördern.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Wer 40 und mehr Jahre beitragspflichtig in Vollzeit gearbeitet hat, muss eine auskömmliche Rente deutlich über der Grundsicherung erhalten. Kinderbetreuungszeiten sollten stärker bei der Berechnung der Altersrente berücksichtigt werden.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die Mietpreisbremse soll Mieterhöhungen bei Neuvermietungen begrenzen. Generell denke ich, dass der Mieter oftmals nicht in der Lage ist festzustellen, ob er eine überhöhte Miete zahlt. Transparenz ist deshalb wünschenswert.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Die freiwilligen öffentl. Liste von Verbänden und deren Vertretern, die neben Namen, Adress- und Kontaktdaten, Vorstand, Geschäftsführung und Vertreter, sowie das allgemeine Interessengebiet und die Zahl der Mitglieder angeben, sollte in ein verbindliches Lobbyegister überführt werden.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Kein Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft, da die Risiken noch weitestgehend unerforscht und nicht kalkulierbar für den Verbraucher sind.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die Beschaffenheit von Deutschen Autobahnen ist im Vergleich zu unseren Nachbarn in der EU ausgezeichnet. Ein Zusammenhang zwischen Unfällen und überhöhter Geschwindigkeit ist nicht belegt.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Die AfD setzt sich für Volksentscheide nach Schweizer Vorbild ein ( Volksabstimmungen auf Landes-und Bundesebene). Die Abstimmungen sollen für die Politik verbindlich sein.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die bereits bestehenden Gesetze sollten konsequent angewendet werden. Terroranschläge sind unkalkulierbar, eine Vorratsdatenspeicherung ist bereits gesetzlich geregelt, ebenso ist die Videoüberwachung weitestgehend akzeptiert.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Ein Auslaufen der Subventionen 2018 ist angezeigt, lange genug haben die Subventionen einen notwendigen Strukturwandel verzögert.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die Kinderbetreuung auf hohem Niveau abzusichern ist eine gesellschaftliche Aufgabe die hohe Kosten verursacht. Eltern plädieren für kleine Gruppen, frühkindliche Pädagogik und individuelle Kindesansprache. Den Eltern sollte deshalb ein Kita-Beitrag zugemutet werden.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Außenwirtschaftsgesetz muss generell eingehalten werden. Exporte in Krisengebiete sind zu unterlassen.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Afghanistan gilt zum Teil als sicheres Herkunfsland. Es gibt ausreichend sichere Gebiete innerhalb des Staatsgebietes.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die Kirchensteuer wird für die Gemeindearbeit, den Pfarrdienst, Gebäude, Kindergärten etc. eingesetzt.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die Europäische Union hat sich Kompetenzen angeeignet für die es in den europäischen Verträgen keine Grundlage gibt.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Die AfD will einen Einkommensteuertarif mit wenigen Stufen und einen deutlich höheren Grundfreibetrag.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Neutral
Befristete Arbeitsverträge sollten einen Sachgrund haben.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Jugendliche sind zu schützen, der Drogenmarkt gehört nicht legalisiert.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Lehne ab
Wer sein Leben lang gearbeitet hat, soll ab 40-45 Arbeitsjahren auch verdient in Rente gehen können, allerdings wäre es zu begrüßen, wenn dies jeder ab 65 Jahren entscheiden kann. Wer möchte soll zur Rente dazu verdienen können, dieser Zuverdienst sollte gering versteuert werden.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Die AfD will, dass die staatliche Parteienfinanzierung auf eine neue gesetzliche Grundlage gestellt wird. Oberster Maßstab ist eine transparente summenmäßig begrenzte Zuschuss-Finanzierung nach Maßstäben der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts mit eingeschränkter Kontrolle d. Rechnungshöfe.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Diplom-Kauffrau Sabine Gollombeck
Position von Sabine Gollombeck: Stimme zu
Die Investorenschutz-Programme lehnt die AfD ab.

Die politischen Ziele von Sabine Gollombeck

Wofür ich stehe:

Wir besinnen uns auf unser Volk und auf unsere Kultur und sagen es offen. Wir lehnen Universalismus ab und fordern die Rückbesinnung auf unsere nationalstaatlichen Rechte und die Einhaltung geltenden Rechts

Ich will die sofortige Schließung der Grenzen

Ich will die Wiederherstellung des Rechtsstaats

Ich stehe für ein traditionelles Familienbild

Ich will, dass der Bildung wieder der Wert zukommt, der ihr gebührt

Ich halte die derzeitige Sozialpolitik für falsch, wir können auf Dauer das Steuergeld nicht für die Umverteilung an diejenigen verwenden, die dem Staat noch keine Gegenleistung erbracht haben und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zukünftig nicht erbringen werden

Unser Land braucht eine dringende Aufstockung des Personals der Polizei, um die Sicherheit der Bürger wieder zu gewährleisten

Die Demokratie leidet und ich kämpfe dafür, dass unsere Grundrechte erhalten bleiben

Ich trete dafür ein, das alle Studien zur Genderwissenschaft sofort beendet werden, da sie unwissenschaftlich sind

Eine Frühsexualisierung unserer Kinder muss vermieden werden und die Sexualerziehung gehört in den Biologieunterricht und in die Familie

Über Sabine Gollombeck

Meine Direktkandidatur für die Bundestagswahl 2017 für den Wahlkreis 79 (Steglitz/Zehlendorf)

Ich kandidiere, weil mir Deutschland am Herzen liegt.

Ich habe mich 1989 über die Wiedervereinigung und die damit verbundenen Herausforderungen und Möglichkeiten für unser Land sehr gefreut.

Wer hätte gedacht, dass 28 Jahre später dieses Land von einer Kanzlerin geführt wird, die es geschafft hat, dass sich alle Parteien politisch links verorten lassen. Eine Opposition gibt es nicht. Durch fatale Fehleinschätzungen und Rechtsbrüche ist unserem Land ein maximaler Schaden zugefügt worden, dessen langfristige Auswirkungen erst noch bevorstehen. Die Bürger müssen sich weismachen lassen, dass diese Veränderungen sich als zukünftig tragend erweisen werden, oder wenn sie anderer Meinung sind, dann werden sie als gestrig, als Pack oder als Nazi beschimpft. Diese Verunglimpfungen reichen soweit, dass die Grundrechte nicht mehr gewahrt sind und es findet eine regelrechte gezielte Hetzjagd auf Menschen, die eine andere Meinung haben, statt.

Dem normalen Bürger, auch dem unpolitischen, muss klar sein, dass Demokratie hier ausgehebelt wird.

Seit 2014 bin ich Mitglied der AfD im Bezirk Steglitz-Zehlendorf und erstmalig politisch aktiv und Mitglied einer Partei.

Ich bin stellvertretende Vorsitzende im Bezirksvorstand Steglitz-Zehlendorf und gehöre auch zum Vorstand der Alternativen Vereinigung der Arbeitnehmer AVA e.V.- Landesverband Berlin.

Seit Herbst 2016 bin ich Bezirksverordnete der AfD-Fraktion im Bezirk Steglitz-Zehlendorf .

Ich erachte soziale Themen und die Gestaltung einer zukunftsfähigen Sozialpolitik als dringend geboten, denn sie bestimmt, wie wir künftig leben werden und wer die Zeche der Umverteilung bezahlt.

Als Mensch mit christlichem Glauben unterstütze ich als Mitglied die Arbeit der Christen in der AfD. Mein Hauptanliegen ist hier, dafür zu werben, dass wir uns unserer christlichen Wurzeln bewusst werden und dies auch aktiv zeigen.

Ich möchte die Deutsche Kultur leben und mich nicht schämen müssen, wenn mir die Tracht aus dem Spreewald besser gefällt als die Burka.

Der Arbeit im Team gemeinsam mit den Mitgliedern habe ich mich verschrieben; unsere Kritik an der Politik der Kartellparteien in die Öffentlichkeit zu tragen und die Ziele der AfD mit dem Bürger zu kommunizieren, ist dringend erforderlich und geschieht im Grunde seit der Gründung der Partei 2013.

Dieses Land braucht eine „Alternative“und der Mitgliederwerbung sowie der basispolitischen Arbeit kommen eine besondere Bedeutung zu.

Ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Mein Beruf ist Betriebswirtin, ich bin als Angestellte im öffentlichen Dienst als Arbeitsvermittlerin tätig.  

Ich verkörpere auch die „Mitte der Gesellschaft“, ich habe über den 2. Bildungsweg studiert, war immer erwerbstätig. Inzwischen habe ich zwei Enkel. Für mich, wie für viele andere in diesem Land, steht durch die fatale Eurorettungspolitik das Ersparte und die Rente auf dem Spiel; für meine Kinder und Enkel sieht die Zukunft als Deutsche in einem von fremden Kulturen gefluteten Land eher beängstigend aus. Um hier Veränderungen zu bewirken, kämpfe ich für unser Deutschland und für eine andere, bessere Politik. Es muss einen „Ruck“ geben, wir wollen hochprozentig in den Bundestag einziehen und eine stabile und starke Opposition bilden.

Freundlichst

Ihre Sabine Gollombeck

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 23Sep2017

Hallo,

mein Name ist Roman bin "oller" ehem. West-Berliner und habe mit den Standpunkten der AfD viele Übereinstimmungen.
-Arbeite...

Von: Ebzna Treuneqg

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

(...) Die AfD steht für eine Anpassung - gleiches Geld für gleiche Arbeit in der ganzen Rebublik- aber hierfür bedarf es starker Gewerkschaften und Mindestlöhne, Tarifabschlüsse und auch die Angleichung zwischen Ost-und West Löhnen, die meines Erachtens im 27. (...)

Sehr geehrte Frau Gollombeck,
das AfD-Vorstandsmitglied Alexander Gauland sagte am 02.09.17 beim sog. AfD-Kyffhäuser-Treffen in Thüringen,...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Frau Gollombeck,

eine Frage an die Kandidaten von CDU, FDP, AFD, Grüne und LINKE.
Am 13.9. in der Sendung von Claus Strunz...

Von: Tüyra Zrvre

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

(...) Ich denke ähnlich wie Sie. Außer der AfD traAußer der AfD traut sich niemandge beim Namen zu nennen. Irgendwie sind sich auch alle einig. (...)

# Familie 3Sep2017

Sehr geehrte Frau Gollombeck,

erstmal will ich mich bedanken für Ihre Kollegin aus Kreuzberg das Sie das Thema Kontrollinstanz über das...

Von: Wrnarggr Fpuveeznaa (CNEGRV)

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

(...) Bei der Schwangerenberatung sollte immer eine Beratung für das Leben erfolgen und es sollte eine gewissenhafte und individuelle Beratung vor dem Abbruch einer Schwangerschaft erfolgen. Dabei sollte die Möglichkeit der Freigabe des Kindes zu einer Adoption immer in Erwägung gezogen werden. (...)

In welcher Art und Weise wollen gleichgeschlechliche Paare gegen Diskriminierung in Deutschland unterstützen ? Was wollen Sie gegen Türken und Araber und Neonazis unternehmen, die schwules Leben ablehnen ? (...)

Von: Ubytre Aüeaoret

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

(...) Allerdings sehe ich den Begriff Ehe hierfür für ungeeignet. Der Begriff Ehe sollte der Verbindung zwischen Mann und Frau vorbehalten sein. (...)

(...)

Von: Unaf-Wbnpuvz Fpuyruna

Antwort von Sabine Gollombeck
AfD

(...) Generell denke ich, dass zu wenig für die Infrastruktur ausgegeben wird. Selbstverständlich versucht die AfD im Rahmen ihrer gestaltenden Möglichkeiten darauf Einfluss zu nehmen, dass die Infrastruktur ihrem Bedarf entsprechend saniert wird und der öffentliche Raum in Ordnung gehalten wird. (...)

%
5 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.