Auf dem Bild ist Ricarda Lang vor dem Reichstagsgebäude zu sehen.
Ricarda Lang
Bündnis 90/Die Grünen
70 %
171 / 245 Fragen beantwortet

Gibt es Pläne, die Hürden für das Anschaffen eines Balkonkraftwerkes bzw. einer Mini-Solaranlage zu reduzieren?

Sehr geehrte Frau Lang,

gibt es Pläne Balkonkraftwerke bzw. Mini-Solaranlagen in Zukunft zu fördern oder die Hürden zur Anschaffung zu reduzieren?

Als Mieter sind einem in der aktuellen Situation leider arg die Hände gebunden und die Hürde des Vermieters kann selbst diese Pläne torpedieren. Zusätzlich kommen regulatorische Hürden, wie die Norm einer sogenannten Wieland-Steckdose, was vor allem von Netzbetreibern als Argument herangebracht wird. In einigen unserer Nachbarländer ist diese Voraussetzung nicht gegeben und ein normaler Schuko-Stecker kann hier genutzt werden.
Ich könnte hier jedoch hinwegsehen und diesen Anbau selbst finanzieren, jedoch ist das zuerst angesprochene Problem der Intervention des Vermieters der maßgebliche Stein im Weg.

Ich bedanke mich im Voraus für eine Antwort und hoffe alsbald die Möglichkeiten für das Betreiben eines Balkonkraftwerkes nutzen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Kenneth L.

Frage von Kenneth L. am
Thema

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Ricarda Lang informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Ricarda Lang dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Auf dem Bild ist Ricarda Lang vor dem Reichstagsgebäude zu sehen.
Ricarda Lang
Bündnis 90/Die Grünen