Copyright: Tobias Koch
Ralph Brinkhaus
CDU

Frage an Ralph Brinkhaus von Uraqevx Jvrfr bezüglich Außenpolitik und internationale Beziehungen

Sehr geehrter Herr Brinkhaus,

wie bewerten Sie die kürzlich durch die US Regierung im Fall Julian Assange getätigte Aussage, alle Journalisten fielen unter den Espionage Act von 1917 (Quelle: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/09/your-man-in-the-public-gallery-assange-hearing-day-10/)? Ist diese Aussage Ihrer Ansicht nach als Verletzung der Pressefreiheit zu werten? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die deutsche Außenpolitik in Bezug auf sowie generell die Beziehungen der Bundesrepublik zu den Vereinigten Staaten? Wird dieser offene Bruch mit den westlichen demokratischen Grundwerten Konsequenzen haben?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
Hendrik Wiese

Frage von Uraqevx Jvrfr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.