Portrait von Rainer Fredermann
Rainer Fredermann
CDU

Frage an Rainer Fredermann von Znexhf Uhzoret bezüglich Recht

07. Januar 2013 - 00:33

Hallo,

mich würde interessieren, wie Sie zu dem Thema Sportwaffen stehen.
Haben Sie jemals eine Sportwaffe in den Händen gehalten oder besessen?
Sind Sie als Sportschütze oder Jäger Waffenbesitzer?
Haben Sie sich mit der Thematik "Waffen in Bürgerhand" auseinandergesetzt?
Wie stehen Sie zu den bestehenden Waffengesetzen und deren Umsetzung?

Grüße

Markus Humberg

Frage von Znexhf Uhzoret
Antwort von Rainer Fredermann
07. Januar 2013 - 08:47
Zeit bis zur Antwort: 8 Stunden 14 Minuten

Sehr geehrter Herr Humberg,

vielen Dank für Ihre Fragen, die ich Ihnen gern beantworte.

Ich bin seit vielen Jahren Mitglied im Schützenverein Gut Ziel Wettmar und schieße in der Regel dreimal jährlich. Insbesondere nehme ich an Vereins- und Königsschießen teil. Somit bin ich mit einer Sportwaffe (KK- und Luftgewehr) vertraut. Selber besitze ich keine Waffe, werde mir sicherlich auch keine zulegen.

Meine Erfahrung ist, dass die meisten Sportschützen Ihre Waffen im Tresorraum des Vereins verwahren. Die Schützen, die Ihre Waffen zuhause verwahren, beachten die gesetzlichen Vorgaben und verwahren die Waffen sicher. Aus meiner Kenntnis gilt dies auch für die Jäger in meiner Heimatgemeinde.

Politisch betrachtet kann ich sagen: "Legalwaffenbesitzer kommen in überwältigender Mehrheit ihrer Verantwortung zu einem sicheren Umgang mit ihren Waffen nach und tragen damit vorbildlich zur inneren Sicherheit in Deutschland bei. Ereignisse der vergangenen Jahre haben jedoch gezeigt, dass ein gewisser politischer Handlungsbedarf besteht. Dem sind wir mit den jüngsten Änderungen der Waffengesetze nachgekommen. Klar ist aber auch, dass wir weitergehende Forderungen wie Waffensteuern oder Waffenkontrollgebühren strikt ablehnen."

Ich bin zwar kein Jäger, stehe aber zur Jagd. Die Jagd ist in Niedersachsen fest in der Gesellschaft verankert und ein wichtiger Bestandteil unserer Landeskultur. Die Jagd trägt zum Schutz unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt bei und unterstützt ein gesundes Umfeld für Pflanzen und freilebende Tiere. Die Jäger übernehmen besondere Verantwortung für die Gesellschaft sowohl im Naturschutz, zum Erhalt einer breiten Artenpalette und für die Sicherung von waldverträglichen Wildbeständen als auch bei der Bergung toten Wildes und der Regulierung von Wildschäden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Rainer Fredermann