Prof. Dr. Martin Neumann

| Kandidat Bundestag
Prof. Dr. Martin Neumann
© Abgeordnetenbüro Prof. Dr.-Ing. Martin Neumann
Frage stellen
Jahrgang
1956
Wohnort
Vetschau/Spreewald
Ausgeübte Tätigkeit
Dipl. Ing., beratender Ingenieur
Wahlkreis

Wahlkreis 65: Elbe-Elster - Oberspreewald-Lausitz II

Wahlkreisergebnis: 5,4 %

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 2
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
In den Innenstädten sollten auschließlich hohe Schadstoff ausstöße vermieden werden. Es braucht vernünftige Übergangsregelungen und bezüglich der Schadstoffbelastung Technologieoffenheit.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Wir müssen zwischen Asyl- und Einwanderungsrecht unterscheiden. Das Asylrecht besitz klare Regelungen zur Aufnahme von Asylbewerbern. Gesetzesverstöße müssen konsequent verfolgt werden. Uns fehlt ein modernes Einwanderungsgesetz
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Wir brauchen artgerechte Tierhaltung und Tierernährung . Wünschenswerte Verbesserungen bei der Nutztierhaltung brauchen eine moderne Agrarinvestitionsförderung . Regelungen sind viel klarer und konsequenter einzuhalten. Der Verbraucher hat dabei letztlich eine hohe Verantwortung
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Neutral
Ich bin für einen flexiblen Renteneintritt. Dazu ist die Hinzuverdienstgrenzen abzuschaffen.Die Grundlagen für die gesetzliche Rente muss in Ost und West gleich sein. Gerade der flexible Renteneintritt schafft auch den notwendigen Freiraum für die Vereinbarkeit von Familie und Arbeit.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Vermieter brauchen eine kostendeckende Miete. Steigende Mieten sind Ergebnis falscher Baupolitik. Fehlende Angebote und unsinnige Vorschriften und sonstige Kosten verteuern den Wohnungsbau. Der Soziale Wohnungsbau ist unattraktiv.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Lobbyismus ist ein Baustein für sachgerechte politische Entscheidungen. Mißbrauch ist zu verurteilen .
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Mit neuen Forschungsrichtungen der Grünen Biotechnologie wie dem „Genome Editing“ wollen wir offen und transparent umgehen. Wir lehnen pauschalisierende Verbote ab und fordern stattdessen eine faktenbasierte, ergebnisoffene Bewertung neuer Technologien
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Neutral
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Neutral
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Stimme zu
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Wir Freie Demokraten wollen allen Älteren einen flexiblen Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Dazu wollen wir ein politisch festgelegtes Renteneintrittsalter und die Hinzuverdienstgrenzen abschaffen.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Lehne ab
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Prof. Dr. Martin Neumann: Neutral
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...) Ablehnung, weil keines der dringenden Probleme in der Gesellschaft damit gelöst würden. Hinter jeder (Geld)Leistung muss eine angemessene Gegenleistung stehen. Konkrete Bedingungen werden dabei durch Gesetz bzw. (...)

Guten Tag,
Frage: Wie stehen Sie zu CETA? Ist es ihrer Meinung nach richtig, dass das CETA Abkommen, trotz der massenhaften Proteste aus der...

Von: Xynhf-Qvrgre Naqref

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

Das CETA Abkommen wurde im Oktober 2016 unterzeichnet, obwohl es von vielen Menschen beiderseits des Atlantiks Bedenken gab und gibt. Zukunftssicher heißt aber, dass nur eine transparente und demokratische Handelspolitik nachhaltig ist. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Karl-Hamann-Stiftung Potsdam Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Landesblasmusikverband Brandenburg e.V. Cottbus Präsident Themen: Kultur seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung