Alle Fragen in der Übersicht
# Sicherheit 20Apr2009

Sehr geehrter Herr Mayer

Zu welchen Zwecken darf der Staat die über Bürger gespeicherten Daten verwenden (abgesehen von der...

Von: Xvz Wnaßra

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Janßen,

vielen Dank für Ihre Anfrage über das Internetportal www....

# Kultur 11März2009

Guten Tag

U.a. Künstler und Kulturschaffende werden im Gegensatz zu Ärzten, Rechtsanwälten... durch kein Tarifsystem geschützt. Ihre...

Von: Varf Rpx

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrte Frau Eck,

die Diskussion über die Idee des Grundeinkommens und dessen zahlreiche Ansätze ist mir bekannt. Das Europäische...

# Umwelt 27Feb2009

SgH Dr. Mayer,

die EU ist verpflichtet, den CO2 Ausstoß bis 2020 um 20% zu verringern. Kraftwerksprojekte verhindern das Erreichen dieser...

Von: Wbunaarf Nxxreznaa

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Akkermann,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 27. Februar 2009 zum Thema Kraftwerksbau / Umwelt in der Ems-Dollart-Region...

# Kultur 16Feb2009

Sehr geehrter Herr Dr. Hoppenstedt,

ich nehme Bezug auf Ihre detaillierte und differenzierte Antwort auf die Frage von Herrn Isfort, die...

Von: Near Yhqjvt

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

(...) Im Vergleich mit dem normalen Arbeitnehmer den Sie in ihrer Frage heranziehen, scheint es natürlich zunächst einmal ungerechtfertigt, dass Künstler mit einigen Veröffentlichungen am Anfang ihres Berufslebens bereits den wesentlichen Grundstein für die Finanzierung ihres Ruhestands erreicht haben, während der Normalbürger bis zum Beginn seiner Rente durchgehend arbeiten muss. Neben dem bereits genannten Umstand von zumeist frühen erfolgreichen Jahren in diesem Bereich, ist aber vor allem auch zu berücksichtigen, dass viele Künstler was ihre finanziellen Möglichkeiten angeht nicht mit "Stars" zu vergleichen sind. Der Fokus der Änderungen liegt aber nun auf dieser Gruppe von kaum bekannten Künstlern, die häufig bereits während ihrer aktiven Zeit auf Nebenjobs angewiesen sind, um sich über Wasser zu halten. (...)

Sehr geehrter Herr Mayer,

Sie achten sehr darauf, daß keine Frage an die falsche Stelle gerät. Zumindest hier auf Abgeordnetenwatch.de...

Von: Senam Vfsbeg

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Isfort,

vielen Dank für Ihre Schreiben vom 11. und 13. Februar 2009.

Bitte berücksichtigen Sie, dass mich...

# Kultur 10Feb2009

Sehr geehrter Herr Mayer,

am Donnerstag, 12. Februar 2009, sollen im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments sogenannte Monopolrechte...

Von: Senam Vfsbeg

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Isfort,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 11.02.2009. Da Hannover von Herrn Dr. Hoppenstedt MdEP betreut wird, habe ich...

Sehr geehrter Herr Dr. Meyer

meine Tochter absolviert in Irland ein FSJ bei einer von der Europäischen Kommission anerkannten und...

Von: Ervauneq Onegry

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Bartel,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 28.01.09. Da Hannover von Herrn Dr. Hoppenstedt MdEP betreut wird, habe ich Ihre...

# Gesundheit 28Nov2008

Verehrter Herr Prof. Dr. Dr. Mayer,

ich weiß natürlich die Bemühungen aller Beteiligten zu würdigen, die versuchen für die betroffenen...

Von: Naqernf Fhqubss

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Sudhoff,

vielen Dank für Ihre E-Mail bezüglich der Nachteilsausgleiche für Conterganopfer. Da Bad Grund von Frau Dr....

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Mayer,

Die Spekulation im Nahrungsmittelbereich beeinflussen nicht nur die Menschenwürde, sondern haben...

Von: Hyevpu Qvffnef

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Dissars,
vielen Dank für Ihre Anfrage zu den Exportsubventionen der EU.
Sie sprechen ein in der Tat relevantes und...

Sehr geehrter Herr Prof. Mayer,

Unser landwirtschaftlicher Betrieb in Thüringen von 107 ha wurde 1945 konfisziert, weil er als Großbetrieb...

Von: Jbystnat Unnef

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

(...) Das Europäische Parlament arbeitet zurzeit gemeinsam mit dem Rat und der Kommission an einer Überprüfung der Gemeinsamen Agrarpolitik. Dabei ist auch geplant, für die Empfänger großer Subventionen, wie es sie in Deutschland vor allem in Teilen der neuen Bundesländer gibt, eine Kappung der Zahlungen einzuführen. Der Umfang der Kappung soll dabei insbesondere von der Anzahl der Mitarbeiter und der Anzahl der Eigentümer eines Betriebes abhängen. (...)

# Familie 24Okt2007

Ich lebe in einer eheähnlichen Gemeinschaft und meine Partnerin erwartet ein Kind von mir.
Obwohl wir also juristisch gegenseitig...

Von: hjr fpuarvqre

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Prof. Mayer,

ist der Verkauf von Grundstücken für ein geplantes Kleingartengebiet zulässig? (§ 10 BauNVO ) Wird durch...

Von: Trebyq Cvnfgbjfxv

Antwort von Prof. Dr. Hans-Peter Mayer
CDU

Sehr geehrter Herr Piastowski,

ich habe Ihre Anfrage zuständigkeitshalber an Frau Ewa Klamt, die den Wahlkreis Loxstedt betreut,...

%
11 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lissabon-Vertrag

20.02.2008
Dafür gestimmt

Abgasnorm

13.12.2006
Dafür gestimmt

REACH (Chemikalienverordnung)

13.12.2006
Dafür gestimmt

Dienstleistungen innerhalb der Union

16.02.2006
Dafür gestimmt

EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

14.12.2005
Dafür gestimmt

Pages