Peter Schulze
DIE GRÜNEN

Frage an Peter Schulze von Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre bezüglich Umwelt

11. Februar 2015 - 14:55

Sehr geehrter Herr Schulze,

der Wahlkreis Süderelbe und der Wahlkreis Bergedorf haben drei Gemeinsamkeiten:

1. Einzigartige Kulturlandschaften: Zum einen das Alte Land als traditionelles Obstanbaugebiet, zum anderen die Vier- und Marschlande als traditionelles Gemüse- und Blumenanbaugebiet. In beiden Gebieten gibt es erhaltene traditionelle Kirchspiele, funktionierende Kultur- und Dorfgemeinschaften und einen unglaublichen Reichtum an erhaltenswerten Fachwerkhäuser.

2. Elbanbindungen mit Anlegestellen

3. "Südliche" Lage

Der Wahlkreis Harburg, den Sie vertreten wollen, hat zwei Gemeinsamkeiten mit den anderen zwei Wahlkreisen:

1. Elbanbindungen mit Anlegestellen

2. "Südliche" Lage

Welche Pläne würden Sie in die Hamburger Bürgerschaft einbringen, um eine stärkere Zusammenarbeit aller drei "südlichen" Wahlkreise mit Nutzung des Wasserraums Elbe herbeizuführen?

Welches gemeinsame, nachhaltige Naherholungs- und Tourismuskonzept haben Sie für alle drei südlichen Wahlkreise?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Mit freundlichen Grüßen
Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

Frage von Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre
Antwort von Peter Schulze
13. Februar 2015 - 11:55
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 20 Stunden

Liebe Frau Tvrgmryg-Syrvfpuunhre,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Eine Anfrage im ähnlichen Sinne hat mir bereits Herr Fleischhauer gestellt (Verwandtschaft?).

In unserem Wahlprogramm führen wir aus: "Wir unterstützen die Einrichtung eines "Bioshärengebietes Hamburgs Elblandschaft" im Rahmen des UNESCO-Programms "Der Mensch und seine Biosphäre". Ein Hamburger Biosphärengebiet eröffnet über das bewährte Instrumentarium des Naturschutzes hinaus Möglichkeiten, die charakteristischen Hamburger Natur- und Kulturlandschaften zu schützen und eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung mit intensiver Beteiligung der Bevölkerung zu fördern."

Grundsätzlich zeichnen sich gerade die von Ihnen aufgezählten Gebiete in Bergedorf, Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg die reichhaltige und schöne Natur aus. Wir Grüne setzen uns deshalb auch für deren Schutz ein und möchten u.a. eine weitere Zersiedelung verhindern.

Als Abgeordneter würde ich mich in diesem Sinne engagieren.

Schöne Grüße
Peter Schulze