Portrait von Nese Erikli
Nese Erikli
DIE GRÜNEN

Frage an Nese Erikli von Nyrknaqre Fghez bezüglich Umwelt

13. März 2021 - 23:36

Meine Frage bezieht sich auf den Landkreis Konstanz:

In der Nähe von Singen befindet sich das Waldstück "Dellenhau".
Dort wurde nun der Abbau von Kies genehmigt, was bedeuten würde, dass
ein gesunder Wald abgeholzt wird und ein Naherholungsgebiet zerstört wird.
Laut Medienberichten gibt es in den umliegenden Kieswerken genügend Kiesvorkommen um den Rohstoffbedarf zu decken. Ein Grossteil des Kies soll in die Schweiz exportiert werden. (dort ist der Kies teurer!)
Die angrenzenden Gemeinden haben erfolglos Widerspruch eingelegt.

Meine Fragen:
Wie kann es sein, dass so etwas genehmigt wird?
Die Menschen in Baden-Württemberg haben unter Anderem eine grüne Regierung gewählt, damit das Allgemeinwohl und der Naturschutz vor dem Profit einzelner Unternehmen gestellt wird.

Wer hat das genehmigt und wer profitiert davon noch (ausser dem Kieswerk)?

Frage von Nyrknaqre Fghez
Antwort von Nese Erikli
01. April 2021 - 12:25
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 4 Tage

Sehr geehrter Herr Sturm,
herzlichen Dank für Ihre Anfrage
Da ich nicht die örtlich zuständige Abgeordnete bin, empfehle ich Ihnen, sich an meine Kollegin Dorothea Wehinger zu wenden, die für den Wahlkreis Singen zuständig ist. Hier ihre Kontaktdaten: http://www.dorothea-wehinger.de/kontakt/
Mit den besten Grüßen verbleibend
Nese Erikli

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.