Natalie Hochheim
CDU

Frage an Natalie Hochheim von Znaserq Fvrt bezüglich Verkehr

19. Februar 2008 - 08:37

Schulwegsicherung und Verkehrssicherung der Schüler im Wandsbeker Kerngebiet

Sehr geehrter Kandidat / Abgeordnete, 18.02.2008

Wir wenden uns an Sie, da Sie die potentiellen Geschicke in der Bürgerschaft bzw. in der Bezirksversammlung Wandsbek für unser Anliegen mitgestalten bzw. mit entscheiden könnten.

Ich wende mich an Sie in Abstimmung und Vertretung der Elternschaft, der Elternräte und der Schulleitungen der Schulen im Wandsbeker Kerngebiet:

Charlotte Paulsen Gymnasium,
Mathias Claudius Gymnasium,
Grundschule Bovestrasse,
Grundschule St.Joseph

Mit folgender Bitte treten wir an Sie heran, zwecks Verkehrssicherung der Schüler im Wandsbeker Kerngebiet und der Frage, wie Sie uns zu folgender Bitte, Ihrerseits Nachdruck verhelfen könnten:

Uns geht es um die Schulwegsicherung der Kinder /Schüler im Umkreis unserer Schulen mit über 2500 betroffenen Kindern und deren Eltern, aber auch nachmittags bei dem Besuch von Veranstaltungen von Vereinen, Sportplätzen, Sporthallen, Schwimmbädern, Kindertagesstätten usw.

Wir möchten erreichen, dass wir auf einem erweiterten Bereich der umliegenden Strassen
weitere Tempo 30 Zonen zur Sicherung der Verkehrssituation erhalten.

Dieses Einzugsgebiet befindet sich in einem Industriegebiet mit mangelhaften Fußgängerwegen
und nicht vorhandenen Fahrradwegen oder diese befinden sich in einem mangelhaften Zustand.

Wir möchten vermeiden, dass nicht erst etwas "Schlimmes" passieren muss, bevor wir bzw. Sie handeln müssen.

Wir fordern:

Die vorhandene 30er Zone in Teilen der Bovestr. gilt es wie folgt zu erweitern:

1. Ecke Schloss Str. / Wandsbeker Bahnhofstr. bis Neumann-Reichard-Str. / Ecke Efftingestr.

2. Schädlerstrasse

3. Ecke Schloss Str. / Wandsbeker Bahnhofstr. ;
Bahngärten bis Bovestr. Ecke / Gustav Adolfstr.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mitwirkung
Manfred Sieg
(Elternrat CPG)

für Rückfragen
cpg-sieg@web.de

Anfrage an Kandidaten der Wandsbeker Parteien: CDU,SPD,GAL,FDP, LINKE

http://www.abgeordnetenwatch.de/

Frage von Znaserq Fvrt

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.