Fragen und Antworten

Frage an
Michael Siethoff
Tierschutzpartei

Sehr geehrter Herr Siethoff,

Sie haben ganz richtig ausgeführt, dass es in Deutschland Religionsfreiheit gibt und diese auch ein hohes Gut ist. Ich teile diese Meinung.

Landwirtschaft und Ernährung
24. April 2010

(...) Um es mal konkret auf das Schächten herunterzubrechen: Moslems und Juden sollen selbstverständlich wie alle anderen Gläubigen oder die eben nicht Gläubigen (ich erwähne das häufiger, weil ich selber keiner Glaubensgemeinschaft angehöre) ihre Religion ausüben. Es ist aber ein wesentlicher qualitativer Unterschied, ob ich eine Religionsausübung grundsätzlich verbiete oder ob ich einen bestimmten Ritus als nicht mit den Gesetzen vereinbar betrachte. (...)

Frage an
Michael Siethoff
Tierschutzpartei

Wenn Sie jemand fragt, warum man zu dieser Wahl Ihre Partei wählen soll, was antworten Sie ihm dann?

Soziale Sicherung
31. März 2010

(...) . Über den Status einer Dackel-Partei sind wir schon lange hinaus . Wir stehen für eine sozial gerechte Politik (z.B. Abschaffung der Studiengebühr, freie Bildung - unabhängig vom sozialen Status), einen konsequenten Umwelt- und Klimaschutz (z.B. gegen Atomkraft, für die konsequente Förderung regenerativer Energien und des ÖPNV) und dafür, dass das Wort Tierschutz endlich ernst genommen wird (z.B. Novellierung des Jagdgesetzes, Abschaffung von Tierversuchen) . Wir sind Menschen, die direkt im Leben stehen und genug haben von irgendwelchen Sonntagsreden und Beschwichtigungen (...)

Frage an
Michael Siethoff
Tierschutzpartei

Sehr geehrter Herr Siethoff,

in einem am Samstag in der Westfälischen Rundschau abgedruckten Interview gaben Sie an, dass die Hartz IV-Sätze für Kinder erhöht werden sollten. Warum nur für Kinder und wie meinen Sie dies konkret?

Familie
21. September 2009

(...) Wir als Tierschutzpartei halten die Höhe der Regelsatze nach dem Sozialgesetzbuch Zweiter Teil (Hartz IV) für zu niedrig. Darüber hinausgehend mache ich mir Gedanken um die Kinder und deren Entwicklungsmöglichkeiten, die ich bei EmpfängerInnen nach diesem Gesetz als benachteiligt ansehe, was einfach nicht sein kann. (...)

Über Michael Siethoff

Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirt

Michael Siethoff schreibt über sich selbst:

1970 geboren in Iserlohn
1977-1981 Grundschule Gerlingsen Iserlohn
1981-1987 Realschule Bömberg Iserlohn
1987-1989 Höhere Handelsschule Iserlohn
1989-1991 Ausbildung Stadtassistent
1992-1993 Zivildienst
1993-1996 Studium zum Dipl. Verwaltungswirt
seit 1996 Stadt Iserlohn
Politisch seit Mitte der 90-er Jahre aktiv. Nicht nur im Tierschutz- oder -rechtsbereich, auch z.B. bei Antifa-Demos, Anti-Atomdemos in Ahaus oder Gorleben, Aktionen gegen die Todesstrafe oder Menschenrechtsverletzungen in der Türkei, China oder den USA.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2010

Angetreten für: Tierschutzpartei
Wahlkreis: Märkischer Kreis I
Wahlkreis:
Märkischer Kreis I
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: Tierschutzpartei
Wahlkreis:
Märkischer Kreis II
Listenposition:
2

Kandidat EU-Parlament
2009

Angetreten für: Tierschutzpartei
Wahlkreis: Nordrhein-Westfalen
Wahlkreis:
Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
6