Portrait von Michael Dietmann
Michael Dietmann
CDU
100 %
/ 8 Fragen beantwortet

Frage an Michael Dietmann von Beate H. bezüglich Verkehr

Sehr geehrter Herr Dietmann,

es ist schon spannend zu lesen, daß Sie sich gerade jetzt zu Wahlkampfzeiten wieder an ihre alten, durch Zahlen und Fakten längst als unsinnig widerlegten Forderungen erinnern. Und dieses ganz ohne Hemmungen mit gespaltener Zunge.
Eine Straßenbahnverlängerung von Rosenthal ins MV und weiter kommt für Sie (obwohl von Parteikollegen gefordert) nicht in Frage, wegen der vorgeblichen Schallwanderungen und der dadurch entstehenden Belästigungen der Mieter am Wilhelmsruher Damm. Daß hier immer noch eine große Lücke im ÖPNV zwischen ehemals Ost und West klafft, wischen Sie mit einer lapsigen Bemerkung, daß dieses vielleicht für Rosenthal wünschenswert wäre, vom Tisch. Wohlwissend, daß die heutigen Straßenbahnen so leise sind, daß genau deswegen leider viel zu oft Unfälle mit Fußgängern passieren. Gleichzeitig maßen Sie sich an, den zigtausend Bewohnern am Rande des MV weitere erhebliche Lärmbelästigungen zumuten zu wollen, obwohl Sie seit Jahren genau wissen, daß die Heinz-Brandt-Straße als Durchgangsstraße keine Entlastung des MV vom - wie Sie es nennen - Schwerlastverkehr bringen, dafür aber erheblichen zusätzlichen neuen Verkehr anziehen würde. Und zwar vor allem Lkw-Verkehr aus dem Gewerbegebiet Holzhauser Straße zum dann leicht zu erreichenden Berliner Ring.
Daß die im Winkel gebauten Häuser am Rand des MV tatsächlich Schall vervielfachen, ist bereits jetzt meßbar!
Wenn Sie schon den Willen der Gesobau als Schutzschild vor sich ziehen, sind Sie so sicher, daß man dort mit Begeisterung auf die dann noch schwierigere Vermietungs- und Verkaufssituation im Bereich der ältesten Häuser entlang des Dannenwalder Weges reagieren würde?
Schon jetzt stehen selbst gut geschnittene Wohnungen über Monate bzw. Jahre leer. Wo soll das enden?
Warum versuchen Sie tatsächlich noch immer, die einen Bewohner gegen die anderen auszuspielen? Haben Sie am Wilhelmsruher Damm eine größere Wählerschaft?

Es grüßt eine Wählerin aus dem Dannenwalder Weg

Frage von Beate H. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Michael Dietmann
Michael Dietmann
CDU