Jahrgang
1953
Wohnort
Lubmin
Berufliche Qualifikation
Diplom-Ingenieur
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 16: Greifswald - Demmin - Ostvorpommern

Wahlkreisergebnis: 38,0 %

Liste
Landesliste Mecklenburg-Vorpommern, Platz 3
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Matthias Lietz

Geboren am 12. März 1953; katholisch.

1959 bis 1969 Zehnklassige Polytechnische Oberschule; 1969 bis
1972 Berufsausbildung mit Abitur; Betriebsschlosser; 1972 bis 1974
18-monatiger Grundwehrdienst; 1974 bis 1978 Studium zum Dipl.-Ing.
Allgemeiner Maschinen- und Fahrzeugbau (FH) an der
Ingenieur-Hochschule Zwickau; 1997 bis 2000 Studium an der VWA
Schwerin zum Verwaltungsbetriebswirt (VWA).

1979 bis 1992 Montage und Abteilungsleiter im Landtechnischen
Anlagenbau Rostock, Betriebsteil Wusterhusen; 1992 bis 1997
Technischer Angestellter.

1990 bis 1992 Gemeindevorsteher im Seebad Lubmin; 1992 bis 2004
Bürgermeister im Seebad Lubmin; seit 1994 Mitglied im Kreistag
Ostvorpommern; 1999 bis 2009 Präsident des Kreistages
Ostvorpommern; 2004 bis 2008 Stellv. Vorsitzender des
Landkreistages Mecklenburg-Vorpommern; 2008 bis 2009 Vorsitzender
des Landkreistages Mecklenburg-Vorpommerns; seit 2006 Mitglied des
Landtages Mecklenburg-Vorpommern; Vorsitzender des Ausschusses für
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz; Sprecher der
CDU-Fraktion für Kommunal- und Umweltpolitik.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Lietz,

Ich habe Ihnen vor ca. einem Monat die Frage gestellt, warum Sie die vielfältigen Hinweise auf die...

Von: Znetevg Xyvatare

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) Wie Ihnen möglicherweise bekannt ist, prüft die Europäische Union derzeit erneut, ob die Zulassung für das Pflanzenschutzmittel Glyphosat verlängert wird. (...)

# Wirtschaft 12Sep2013

Sehr geehrter Herr Lietz / MdB,

zu den Fragen des Herrn W. Klingner finde ich in verbundener und nachfolgender Sache keine zutreffende...

Von: U. - Wüetra Tbrgm

Antwort von Matthias Lietz
CDU

Sehr geehrter Herr Goetz,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 12. September 2013. Leider kann ich Ihnen in dieser Sache keine Auskunft...

# Umwelt 27Aug2013

Sehr geehrter Herr Lietz,

beim Kandidatencheck wurden leider keine Positionen zum wichtigen Thema Tierschutz abgefragt. Aufgrund meiner...

Von: Naxr Fpuöarsryqg

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) Damit wurden entsprechende EU-Richtlinien umgesetzt. Zusätzlich haben CDU und CSU weitere Verbesserungen der Tierhaltung bezogen auf Deutschland gesetzlich festgeschrieben. So ist beispielsweise die betäubungslose Kastration von Ferkeln genauso wie der betäubungslose Schenkelbrand bei Pferden ab 2019 verboten. (...)

Der Beitrag auf Ihrer Webseite über die Ungefährlichkeit von Pflanzenschutzmitteln ärgert mich sehr, weil er Halbwahrheiten transportiert und...

Von: Znetevg Xyvatare

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) vielen Dank für Ihr Nachricht vom 25. August 2013 mit Bezug auf die auf meiner Homepage veröffentlichten Pressemitteilung der AG Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vom 14. Juni 2013. (...)

Sehr geehrter Herr Lietz,

als Christ glauben Sie natürlich nicht, dass unser Leben einmal im Wasser entstand, wie das von Wissenschaftlern...

Von: Jnygre Xyvatare

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage hinsichtlich der Konzessions-Richtlinie für die Wasserversorgung. Zunächst einmal kann ich Ihnen mitteilen, dass ich mich persönlich und die gesamte CDU/CSU-Fraktion gegen die Pflicht zur Privatisierung- bzw. (...)

# Wirtschaft 11Apr2013

Hallo Herr Lietz,
Sie bedauern in einem Interview, dass Dong Energy in Lubmin kein riesiges Steinkohlekraftwerk in eine Tourismus- und...

Von: Jnygre Xyvatare

Antwort von Matthias Lietz
CDU

Sehr geehrter Herr Klinger,

vielen Dank für Ihre Anfragen. Da Ihre Anliegen sich mit unterschiedlichen Themen und teilweise sehr komplexen...

Sehr geehrter Herr Lietz,
mit Interesse las ich das Interview in der Ostseezeitung vom 27.03.2013, wo Sie über Ihre ersten...

Von: Jnygre Xyvatare

Antwort von Matthias Lietz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 27März2013

Sehr geehrter Herr Lietz,

vor dem Hintergrund der starken Ausrichtung unseres Bundeslandes auf den naturnahen Tourismus und der direkten...

Von: Eboreg Fgenßohet

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) Ihre These, dass MunitionsaltlasteMunitionsaltlastenlten würden, möchte ich damit beantworten, dass Mecklenburg-Vorpommern den Tourismus braucht! Übertreibungen und Darstellungen von Horrorszenarien auf Kosten des Bundeslandes sind kontraproduktiv für die Tourismuswirtschaft und tun unserem Land nicht gut. (...)

Sehr geehrter Herr Lietz,

Sie werden sicherlich die immer weiter abnehmende Wahlbeteiligung und den massiven Verlust von Glaubwürdigkeit...

Von: Zngguvnf Zrvßre

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) Den von Abgeordneten der SPD und B90/Grüne initiierte Verhaltenskodex sehe ich zwiegespalten: Auf der einen Seite soll er wohl, im Rahmen des Bundestagswahlkampfes, das ramponierte Image des eigenen Kandidaten wieder aufpolieren. Sollte dem so sein, wäre dies schlicht unredlich. (...)

Sehr geehrter Herr Lietz,

ich meine Projektträger, wie hier auf Wikipedia

http...

Von: Orngr Orfgr

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) In den von Ihnen angesprochenen Fällen handelt es sich also in der Tat um eine Form von Outsourcing, wo eine bestimmte Aufgabe/wirtschaftliche Tätigkeit nicht direkt durch eine Behörde durchgeführt wird, sondern durch ein Unternehmen auf privatrechtlicher Basis. Dessen Tätigkeit findet selbstverständlich unter staatlicher Aufsicht statt. (...)

Die Ministerien beauftragen zunehmend Projektträger / Einrichtungen (oder Abteilungen davon), die die Förderung von Projekten, auch langfristig,...

Von: Orngr Orfgr

Antwort von Matthias Lietz
CDU

Sehr geehrte Frau Beste,

zunächst vielen Dank für Ihre Anfrage vom 14. Februar 2013. Leider kann ich Ihnen diese Frage nicht ohne eine...

Wann erfolgt eine Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Ducherow-Usedom? Dazu würden sich aus meiner Sicht neben des konventionellen Bahnbetriebs...

Von: Hqb Wnavgm

Antwort von Matthias Lietz
CDU

(...) Das von Ihnen angesprochene Thema der Bahnverbindung Ducherow-Usedom begleitet mich und die Kollegen aus dem Landtag in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit geraumer Zeit. Die Bahnstrecke, die von 1876 bis 1945 als direkte Verbindung zwischen Berlin und Usedom diente, wurde auf Grund der massiven Zerstörung nach 1945 bislang nicht wieder aufgenommen. Diesbezüglich gab es bereits einige Gespräche und Denkansätze von Seiten des Bundes und des Landes. (...)

%
21 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
40 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages