Portrait von Matthias Ecke
Matthias Ecke
SPD
100 %
/ 2 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Herr MdEP Matthias Ecke SPD, wie ist Ihre Meinung zu live Übertragungen von Gerichtsverfahren im Fernsehen? Sind Sie dafür oder dagegen?

Sehr geehrter Herr Ecke,

bei der Frage *Sollten Gerichtsverfahren live im Fernsehen übertragen werden oder nicht?* scheiden sich ganz sicher die Geister. Ein SPD-Bundesjustizminister hat diesbezüglich schon einmal einen Vorstoß gewagt, ist aber damit gescheitert.

In vielen Ländern von Europa und dem Rest der Welt ist es erlaubt. In Deutschland ist es verboten.

Was sagen Sie dazu?

Mit freundlichen Grüßen

Erhard J.

Frage von Erhard J. am
Portrait von Matthias Ecke
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 1 Tag

Die Medienpräsenz von Gerichtsverfahren wurde durch das Gesetz über die Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren – EMöGG vom 08.10.2017 verändert. Damit wurde das Verbot von Fernseh- und Rundfunkaufnahmen in Gerichtssälen abgelöst.

Diese Erweiterung halte ich für ausreichend.

Portrait von Matthias Ecke
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Die Medienpräsenz von Gerichtsverfahren wurde durch das Gesetz über die Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren – EMöGG vom 08.10.2017 verändert. Damit wurde das Verbot von Fernseh- und Rundfunkaufnahmen in Gerichtssälen abgelöst. Diese Erweiterung halte ich für ausreichend.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Matthias Ecke
Matthias Ecke
SPD