Mathias Petersen
SPD

Frage an Mathias Petersen von Jbys Zrex bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

13. Februar 2015 - 04:46

Sehr geehrter Herr Dr. Petersen,

Im Regierungsprogramm der SPD (Hamburg) gibt es im Kapitel „Hamburg ist vielfältig“ den Abschnitt „Religiöse Vielfalt in HH“ .Dort wird geschrieben, dass die Religionsgemeinschaften „wichtige Partner im Dialog“ für die SPD sind, „wenn es um Fragen der Zukunft unserer Stadt und des Zusammenlebens in unserer Stadt geht“.

Da über 60% der Hamburger konfessionsfrei sind, stellt sich die Frage:

Ob und wie nimmt die SPD in zukünftiger Regierungsfunktion die Mehrheit der Konfessionsfreien überhaupt zur Kenntnis und führt auch einen Dialog mit den Konfessionsfreien über die Fragen der Zukunft unserer Stadt?

Frage von Jbys Zrex

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.