Fragen und Antworten

Frage an
Martin Metzner
WASG

Was muss Ihrer Meinung nach getan werden, um in B-W die seit Einführung der LKW-Maut immer stärker belasteten Bundesstraßen, hier die B35 und B10,wieder vom überörtlichen LKW-Verkehr zu entlasten?

Verkehr
24. Februar 2006

Die WASG und ich als ihr Kandidat betrachten die Maut als zusätzliche Abzocke, denn die Strassen sind durch Steuern schon bezahlt. Zudem ist die Maut ein Vorgriff auf geplante Privatisierung wie in Frankreich oder Italien.

Über Martin Metzner

Ausgeübte Tätigkeit
Personalratsvorsitzender der Verkehrsbetriebe Pforzheim
Berufliche Qualifikation
Kfz-Mechaniker
Geburtsjahr
1967

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Baden-Württemberg
2006

Angetreten für: WASG
Wahlkreis: Pforzheim
Wahlkreis:
Pforzheim