Portrait von Mario Czaja
Mario Czaja
CDU
93 %
14 / 15 Fragen beantwortet

Mit der Nominierung von B.Pistorius ist die Parität der Regierung weg (10-7). Meinen Sie, dass es richtig war daß nur 12 männl. Bundespräsidenten im Bellevue waren, od. soll dies sich ab 2027 ändern?

Sehr geehrter Herr MdB und CDU Generalsekretär Mario Czaja, Herr Bundeskanzler Olaf Scholz hat doch hoch und heilig die Geschlechterparität in der Regierung versprochen. Wenn es aber hart auf hart kommt wie es jetzt bei der Bundeswehr war, hat er einen Mann einer Frau bevorzugt wobei in einer anderer Regierungsstelle kein Mann Minister mit einer Frau Ministerin ersetzt worden ist. Akzeptiert die CDU dieses kleine offensichtliche Wortbruch so leicht bitteschön ?

Frage von Elisabeth V. am
Thema
Portrait von Mario Czaja
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 2 Stunden

Sehr geehrte Frau. V.,

die Berufung der Bundesminister/innen erfolgt ausschließlich  auf Vorschlag des Bundeskanzlers (Art 64 GG) und sie werden sodann vom Bundespräsidenten ernannt. Einen Einfluss seitens der Opposition gibt es darauf nicht.

Die Wahl eines neuen Bundespräsidenten erfolgt, wie sie richtig schreiben, regulär im Jahr 2027. Eine Festlegung auf eine Kandidatin oder einen Kandidaten ist zum jetzigen Zeitpunkt für unsere CDU/CSU-Gemeinschaft zu früh.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Czaja

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Mario Czaja
Mario Czaja
CDU