Mario Czaja
Mario Czaja
CDU

Frage an Mario Czaja von Zvpunry Jvrqrznaa bezüglich Medien

17. September 2011 - 11:46

Sehr geehrter Herr Mario Czaja,

mit Entsetzen las ich, daß die Bezirksregierung von Marzahn-Hellersdorf das national und international renomierte Jugend-Sinfonieorchester Marzahn finanziell ausbluten möchte und damit die Existenz des Orchesters gefährdet. ( Berliner Zeitung vom 16.09.11, S.26).

1. Frage: Stimmt es, daß Rot/Rot die Abschaffung des Orchesters plant?
2. Frage: Wird die CDU das Orchester auch zukünftig unterstützen ?

Mit freundlichen Grüßen
Michael Wiedemann

Frage von Zvpunry Jvrqrznaa
Antwort von Mario Czaja
17. September 2011 - 16:31
Zeit bis zur Antwort: 4 Stunden 44 Minuten

Sehr geehrter Herr Wiedemann,

die Situation des Jugendsinfonieorchesters (JSO) Marzahn ist sehr angespannt. Sowohl unsere Bundestagsabgeordnete, Prof. Monika Grütters als auch unsere bildungspol. Sprecherin, Kathrin Bernikas, haben sich zeit vielen Monaten aktiv für die Sicherung des JSO eingesetzt. Dies ist aber eine umfangreiche Herausforderung, die in Abstimmung mit Einrichtungen wie der Musikschule erfolgen müssen. Wir wollen das JSO in Marzahn unbedingt erhalten und arbeiten seit einigen Monaten in den relevanten Ausschüssen an einer Lösung. So einfach, wie das einige bislang tätige Abgeordnete darstellen, ist dies jedenfalls nicht, den beispielsweise muss abgewogen werden, wie die begrenzten Mittel des Bezirks eingesetzt werden: für die Förderung der Kinder vor Ort in der Musikschule oder für die Gagen internationaler Gäste. Dieses eine Argument zeigt schon, wie schwierig dies ist. Gern kann Kathrin Bernikas darauf zeitnah noch umfangreicher und ggf. auch persönlich antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Czaja