Marcel Huber
CSU

Frage an Marcel Huber von Ervauneq Mjnamvtre bezüglich Verbraucherschutz

12. März 2012 - 21:04

Ehrenwerter Herr Minister Dr. Huber,

in der Schweiz wurde BSE bei einem deutschen Importrind festgestellt (1)

Zitat:
"Die in Deutschland geborene Kuh sei im November 2006 in die Schweiz importiert worden. Sie musste wegen Komplikationen bei einer Geburt geschlachtet werden. Bei der routinemässigen Untersuchung wurde daraufhin BSE diagnostiziert."

Was bedeutet in diesem Zusammenhang "atypisch"?

Gibt es etwa ausser Tiermehl noch andere Übertragungsmöglichkeiten?

Wenn ja, um welche handelt es sich hierbei?

Sind diese der Bayr. Staatsregierung lange bekannt und deshalb ein Grund dafür warum Ihre Staatssekretätin Frau Dr. Huml keine Antwort auf meine Frage (2)

Zitat:
"... tolerieren Sie und die Bayr. Staatsregierung Rinderschlachtungen ohne den gesetzlich vorgeschriebenen BSE-Test?"

hat?

MfG
R. Zwanziger

(1) http://www.cash.ch/news/alle/kuh_von_rinderwahnsinn_befallen_kein_fall_von_klassischer_bse-1145789-448

(2) http://www.abgeordnetenwatch.de/melanie_huml-512-11233--f254183.html#q254183

Frage von Ervauneq Mjnamvtre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.