Lena Saniye Güngör

| Abgeordnete Thüringen
Lena Saniye Güngör
Frage stellen
Jahrgang
1993
Wohnort
Jena
Berufliche Qualifikation
Psychologin & Ethikerin
Liste
Landesliste, Platz 25

Eingezogen über die Liste

Parlament
Thüringen

Die politischen Ziele von Lena Saniye Güngör

Thüringen hat sich in den letzten fünf Jahren rot-rot-grüner Regierungspolitik hervorragend entwickelt. Wirtschaftlich stehen wir Thüringer*innen im Vergleich zu anderen Bundesländern sehr gut da. Wir haben die niedrigste Arbeitslosenquote aller ostdeutschen Bundesländer und nehmen gesamtdeutsch Platz sechs ein. Aber noch immer gibt es keine Chancengleichheit zwischen Ost und West. 29 Jahre nach der deutschen Einheit streiten wir weiterhin für gleiche Löhne bei gleicher Arbeit und die gleichen Renten für die gleiche Lebensleistung.

DIE LINKE kämpft für gleichwertige Lebensverhältnisse, und für eine Gesellschaft, in der die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen nicht gegeneinander ausgespielt werden können. Bildung, soziale und kulturelle Teilhabe dürfen nicht weiter von sozialer Herkunft abhängen. Wir wollen die Investitionen in Bildung, Digitalisierung und Wissenschaft weiter ausbauen, Wohnungsbau sowie öffentlichen Nahverkehr fördern und den sozial-ökologischen Wandel voranbringen.

Wir als Linke werden uns weiter für ein Bundesland ohne Rassismus, Sexismus und Diskriminierung stark machen.

Über Lena Saniye Güngör

Ich bin 25 Jahre alt und Fraktionsvorsitzende der Linken im Jenaer Stadtrat. 2015 bin ich für mein Studium nach Jena gekommen. Mittlerweile habe ich sowohl meinen Master in Psychologie als auch meinen Master der Angewandten Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität erfolgreich abgeschlossen und bin in diesem Bereich in der Forschung sowie in der universitären Lehre tätig. Seit Oktober diesen Jahres bin ich Mitglied des Thüringer Landtages und Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. 

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Tiefensee spricht dabei von Bürger*innenforen und Bürger*innenräten. Wie stehen die Thüringer Linken zu Bürger*innenräte bzw. (...)

Von: Gvab Csnss

Antwort von Lena Saniye Güngör
DIE LINKE

(...) Dieser richtet sich stark nach dem zur Verfügung stehendem Haushalt und vielen anderen Faktoren, die oft nur den Verantwortlichen der jeweiligen Arbeitskreisen sowie der Mitarbeitenden in den der Ministerien ausreichend bekannt sind. Die Themenschwerpunkte in so einer Koalitionsvereinbarung können aber durchaus in Zusammenarbeit von Bürger*innenforen oder ähnlichen Modellen erarbeitet werden. Den aktuellen Stand der Koalitionsgespräche und deren Ergebnis können sie hier nachlesen: https://www.die-linke-thueringen.de/fileadmin/LV_Thueringen/dokumente/Ko... (...)

# Finanzen 17Dez2019

Was machst du mit den monatlichen Diäten in Höhe von 5786,96 €?

Von: Sybevna Qrzzyre

Antwort von Lena Saniye Güngör
DIE LINKE

(...) Ich sende Teile meiner Abgeordnetenentschädigung direkt als Mandatsträgerbeiträge an DIE LINKE. Dies sind freiwillige Zahlungen an unsere Partei, die alle linken Abgeordneten leisten. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.