Lars Klingbeil
SPD
Profil öffnen

Frage von Wnavan Zrvre an Lars Klingbeil bezüglich Umwelt

# Umwelt 07. Dez. 2019 - 18:59

Sehr geehrter Herr Klingbeil,

mit großem Interesse habe ich die Klimaziele Ihrer Partei aufgenommen. Die Situation stellt sich jedoch so dar, dass die angestrebten Ziele ganz offensichtlich aus Ihrer Sicht nur durch die massive Reduzierung des Straßenverkehrs erreicht werden sollen, ohne das echte Alternativen für die Autofahrer gegeben sind.
Ich habe selber viele Kollegen, die aufgrund der hohen Mietpreise in der Stadt, in der ich wohne, nur im Umland leben können und teilweise 50 km oder mehr vom Arbeitsort wegziehen mussten, um sich überhaupt eine passende Wohnung leisten zu können. Leider sind für diese Personen Anreisen mit dem öffentlichen Nahverkehr aufgrund der schlechten Infrastruktur kaum umsetzbar, eine Kollegin wohnt in einem Ort, wo es noch nicht einmal einen Bahnhof gibt und sie 2,5 Stunden pro Strecke mit den „Öffis“ anreisen müsste, wenn sie das Autofahren nicht mehr finanzieren kann. Muss nicht erst die Infrastruktur gegeben sein, damit Menschen auch mit Bus und Bahn zur Arbeit in angemessener Zeit reisen können, bevor man das Autofahren so verteuert, dass es für Normalverdiener nicht mehr finanzierbar ist? Warum wollen Sie gerade die Gering- und Normalverdiener so mit Ihren Plänen bestrafen?
Und warum werden nicht auch andere Aspekte bei der C02-Emissionsreduzierung beachtet? Etwa 33 Millionen Tonnen CO2-Emissionen im Jahr werden durch den Betrieb des Internets und internetfähiger Geräte in Deutschland verursacht – etwa so viel wie gesamte Flugverkehr im Land.
Außerdem erzeugen Kühe vor allem das Treibhausgas Methan, sie rülpsen es buchstäblich in die Atmosphäre. Und dort richtet es weitaus mehr Schaden an als Kohlendioxid. Methan ist für das Klima 21-mal schlimmer als CO2. Muss deshalb nicht eher eine deutliche Reduzierung der Viehhaltung erzielt werden und beispielsweise eine CO2-Abgabe auf Rindfleisch erhoben werden?

Ich bedanke mich schon im Voraus für Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
J. Zrvre

Von: Wnavan Zrvre

Antwort von Lars Klingbeil (SPD)

Sehr geehrte Frau Zrvre,

herzlichen Dank für Ihre Frage. Auf Abgeordnetenwatch beantworte ich Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises an mich als Bundestagsabgeordneter stellen.

Sie können mir gerne Fragen oder Hinweise zu meiner Arbeit als SPD-Generalsekretär an lars.klingbeil@spd.de schicken.

Mit freundlichen Grüßen
Lars Klingbeil

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.