Portrait von Klaus Schüle
Klaus Schüle
CDU

Frage an Klaus Schüle von uryzhg Xvramyre bezüglich Verkehr

17. März 2011 - 11:32

Was wird mit unseren desolaten Straßen hier im Kreis Breisgau-Hochwarzwald?
Bevor man hier die Zuschüße an die Gemeinden gibt, sollte man erst einmal in die Straßensanierung investieren, Große Hallen in den Gemeinden sind meiner Meinung nach überflüssig, da die meisten Vereine Nachwuchsorgen haben. Viele jungen Leute wandern in andere Städte und Gemeinden ab, da sie hier keinen Arbeit finden.

Sehr geehrter Herr Schüle ,
Sie haben mir in einer schwierigen Sache, unbürkratisch geholfen, dafür danke ich Ihnen noch einmal recht herzlich. Meinen Stimme gehört natürlich Ihnen. Machen sie weiter so..

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Kienzler

Frage von uryzhg Xvramyre
Antwort von Klaus Schüle
17. März 2011 - 12:32
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde

Lieber Herr Kienzler,

herzlichen Dank für Ihr Anfrage.

Zunächst einmal haben Sie Recht, die Situation unserer Straßen im Hochschwarzwald (wie in allen Teilen des Landes) muss klar verbessert werden. Im Nachtragshaushalt des Landes haben wir für 2011 ingesamt 15 Millionen Euro zusätzlich in den Haushalt eingestellt. Das kommt dann auch den Straßen im Hochschwarzwald zugute. Aber das reicht natürlich noch lange nicht. Deshalb werden wir auch in den kommenden Jahren vermehrt Anstrengungen unternehmen. In der CDU-Fraktion ist das Thema voll präsent (Tenor: "wenn wir irgendwie etwas mobilisieren können, dann für Straßenbau"). und wir wissen auch genau, wie wichtig dass für die Attraktivität für den Ländlichen Raum ist.

Zur Ehrlichkeit gehört aber auch dazu, dass es insgesamt nicht von heute auf morgen geht. Dazu sind die finanziellen Rahmenbedingungen einfach zu schwierig. Und wir müssen dringend erreichen, dass wir auf Dauer ohne Schulden auskommen.

Ich hoffe, Ihnen in aller Kürze ein paar Informationen gegeben haben zu können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und alles Gute

Ihr Klaus Schüle