Klaus Mindrup
SPD

Frage an Klaus Mindrup von Fgrsna Fpuhymr bezüglich Finanzen

10. November 2016 - 15:37

Sehr geehrter Herr Mindrup,

mich würde interessieren, wie sie die (ungleiche) Besteuerung von Arbeitslohn und Kapitalerträgen sehen.
Aus meiner Sicht ist es zutiefst ungerecht und asozial, dass Menschen, die so reich sind, dass sie ihr Geld für sich arbeiten lassen können nur 25% Steuerlast haben, Normalverdiener allerdings bereits ab ca. 52.000€ Jahreseinkommen den Spitzensteuersatz von 42% zahlen müssen. Durch die kalte Progression verschlimmert sich dieser Effekt von Jahr zu Jahr, sodass - überspitzt ausgedrückt - demnächst selbst Hartz IV - Empfänger einen höheren Steursatz haben (würden), als Menschen die von ihren Kapitalerträgen leben.
Plant die Regierung, der Sie angehören, eine gleiche Besteuerung für jedwede Art von Einkommen einzuführen?

Vielen Dank und
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Schulze

Frage von Fgrsna Fpuhymr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.