Kerstin Andreae

| Abgeordnete Bundestag
Kerstin Andreae
©  DBT/Inga Haar
Frage stellen
Diese Person hat dieses Parlament verlassen
Jahrgang
1968
Wohnort
Freiburg
Berufliche Qualifikation
Studium Wirtschaftswissenschaften, VWL
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 281: Freiburg

Wahlkreisergebnis: 25,7 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Ausgeschieden am 31.10.2019

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 7Okt2019

(...) denken Sie bei Ihren Klimaschutzzielen auch an die zehntausende Arbeitsplätze aus der Stahlindustrie?

Von: Hys Ebfraonhz

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 20Sep2019

(...) Dazu habe ich folgende Fragen an Sie: Droht mir und anderen Eltern der Entzug des Sorgerechtes, wenn wir unsere Kinder nicht, bzw. nicht mehr, impfen lassen? (...)

Von: Xngwn Urezfgbes

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Zusammenfassung der Anfrage

zu folgenden Fragen bitte ich um Ihre Stellungnahme:

1. Befürworten Sie einen gesetzlichen Zwang zur...

Von: Crgen Sevrqevpu

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 30Juli2019

(...) Daher frage ich Sie, ob Sie mir versichern können, dass Sie alles in Ihrer Macht tun werden, diesen Wahnsinn zu stoppen und dass Sie ggf. GEGEN einen Einsatz der Bundeswehr am persischen Golf stimmen werden? (...)

Von: Angunyvr Cnerag

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Wichtig ist uns zudem, das Atomabkommen mit dem Iran aufrechtzuerhalten. Im Zentrum unserer Außenpolitik stehen Rüstungskontrolle und Konfliktprävention, nicht die von Ihnen unterstellten Verflechtungen. (...)

(...) Aus meiner Sicht sollte das Thema Brennstoffzelle auch von der Politik wesentlich stärker befürwortet und gefördert werden. (...)

Von: Eüqvtre Xbcc

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Natürlich beschäftigen sich auch die FachpolitikerInnen der grünen Bundestagsfraktion mit möglichen Anwendungsfeldern von Wasserstoff und haben ein Autorenpapier mit "Eckpunkten einer Grünen Wasserstoffstrategie" verfasst, das sie hier finden: https://www.gruene-bundestag.de/themen/energie/eckpunkte-einer-gruenen-w... . (...)

Wann kommt die CO2 Steuer, die LKW Maut auf allen Bundesstraßen, die Maut für alle Autobahnbenutzer, die frühere Abschaltung der KohleKW, die Abschaffung der Deckelung und Ausschreibungspflicht für EE, ein Klimaschutzgesetz, das rasch wirkt usw. (...)

Von: Crgre Nyl

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Mit unserem Vorschlag für einen fairen CO2-Preis wollen wir ökonomische Anreize für Klimaschutz setzen. Der Aufschlag soll mittelfristig die Kosten der Klimaschäden abbilden. (...)

# Umwelt 21Juni2019

(...) Wäre es nicht möglich, anstatt Fahrverbote zu schaffen, einfach Kreuzfahrtschiffe abzuschaffen. Die machen unzählige Abgase, sind teuer, machen Venedig kaputt, sehen hässlich aus und sind wahrscheinlich das abgasschaffende Verkehrsmittel der Welt auf das wir am meisten verzichten können. (...)

Von: Tnoevry Xyrvar

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Nicht nur im Bereich der Kreuzfahrtschiffe sehen wir Problem, sondern die Schifffahrt generell muss dringend die Verkehrswende schaffen. Bis 2050 müssen mindestens 50% der CO2-Emissionen eingespart werden. (...)

# Umwelt 15Juni2019

(...) der Flugverkehr wird indirekt dadurch stark subventioniert, dass das Kerosin steuerfrei ist. Weshalb setzt sich Ihre Partei bisher nicht nachdrücklich (z.B. durch Anträge und Anfragen im Bundestag) dafür ein, diese Ungleichbehandlung der Verkehrsmittel zu beenden? (...)

Von: Eüqvtre Xbcc

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir Grüne fordern bereits in einem Antrag (http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/098/1809801.pdf) die klimaschädliche und wettbewerbsverzerrende Steuerbefreiung von Kerosin in der EU anzugehen und auf Inlandsflügen endlich zu beenden und damit Anreize für mehr Effizienz und klimafreundliche Antriebstechnologien zu setzen. Auch in unserem Grünen Klimaschutzhaushalt (http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/104/1810419.pdf) fordern wir den Abbau umweltschädliche Subventionen, z. (...)

# Gesundheit 27Mai2019

(...) Sie bekommen kein neues Organ bei einer Transplantation, sondern ein verbrauchtes und geschädigtes Organ eines anderen Menschen, welches der eigene Körper nicht haben will und mit allen Mitteln versucht abzustossen. Ich frage mich, warum es nicht um eine Verbesserung der Funktion des vorhandenen Organs in der Diskussion geht, sondern nur um die Steigerung von Organ-/Körperverwertungenszahlen in den Kliniken? Ist dies nicht ein wesentlicher Unterschied? (...)

Von: Tregehq Znvre

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen uns für ein transparentes Organspende-System ein, in dem die Selbstbestimmung geachtet wird und in dem Manipulationen keinen Platz haben. Klar ist, dass wir bei der Organspende Verbesserungen brauchen - zu viele Menschen warten händeringend auf ein Organ. (...)

# Gesundheit 22Mai2019

(...) Meine Frage an Sie ist, ob dies so stimmt oder haben Sie eine andere Interpretation zu diesem Gesetz? (...)

Von: Tregehq Znvre

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Dabei gibt es in der Regel fraktionsübergreifende Gruppenanträge. Die Debatte zur Widerspruchslösung steht uns noch bevor, deswegen kann ich Ihnen heute auch noch nicht mitteilen, wie mein Stimmverhalten dann aussehen wird. (...)

# Wirtschaft 22Apr2019

(...) ich bin überrascht, dass im Rahmen der Energiewende unverändert die Einspeisung von Strom aus privaten PV-Anlagen gekappt wird. Können Sie mir Auskunft geben, welche Sinn diese Kappung hat und wieviel Stromeinspeisung dadurch in Deutschland verloren geht? (...)

Von: Znegva Yvaqrezrvre

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Wir sehen in der Solarenergie ein riesiges Potenzial für saubere und klima- und umweltfreundliche Energieerzeugung, sowohl im Strombereich als auch zur Wärmeversorgung. (...)

# Internationales 19März2019

(...) Was tun Sie ganz konkret, um diese Forderungen umzusetzen? Wie werden Sie sich verhalten, wenn der bis Ende März 2019 befristete Stopp von Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien ausläuft?

Von: Qvrgre Xnygrauähfre

Antwort von Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Die Bilder und Berichte aus dem Jemen sind bestürzend. Die Grüne Bundestagsfraktion hat schon vor zwei Jahren Forderungen formuliert, die den Vorschlägen des BICC entsprechen: Mit unserem Antrag "Für einen radikalen Kurswechsel in der Jemenpolitik" haben wir uns unter anderem für ein Ende sämtlicher Rüstungslieferungen an die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition eingesetzt. Auch bei unseren europäischen Partnern soll die Bundesregierung hierfür werben. (...)

%
20 von insgesamt
23 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
UWC Robert Bosch College gemeinnützige GmbH Freiburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 24.10.2017–31.10.2019
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Freiburg Mitglied des Beirates Themen: Bildung und Erziehung 24.10.2017–31.10.2019
Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Frankfurt/Main Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 24.10.2017–31.12.2017
AIDS-Hilfe Freiburg e.V. Freiburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesundheit, Soziale Sicherung 24.10.2017–31.10.2019
Europäische Akademie für Frauen in der Politik und Wirtschaft Berlin e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Europapolitik und Europäische Union, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Frauen 24.10.2017–31.10.2019
Freundeskreis Wirtschaftsjunioren Freiburg Freiburg Fördermitglied Themen: Wirtschaft 24.10.2017–31.10.2019
Reinacher Europadialoge e.V. Freiburg Mitglied des Beirates Themen: Europapolitik und Europäische Union 24.10.2017–31.10.2019
Evangelische Fachhochschule Freiburg Freiburg Mitglied des Beirates Themen: Bildung und Erziehung 24.10.2017–31.10.2019
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Hannover Mitglied der Kammer für soziale Ordnung Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 24.10.2017–31.10.2019
Baden-Badener Unternehmer Gespräche e.V. Baden-Baden Mitglied des Kuratoriums Themen: Wirtschaft 24.10.2017–31.10.2019
CNC - Communications & Network Consulting AG München Mitglied des Expertenrates Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Wirtschaft 2018 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.