Karl Diller

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Karl Diller
Frage stellen
Jahrgang
1941
Berufliche Qualifikation
Lehrer a.D.
Ausgeübte Tätigkeit
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 205: Trier

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 7

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1986
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 30Aug2009

Sehr geehrter Herr Diller,
in diesen Tagen beende ich nach 41 Arbeitsjahren mein Berufsleben und werde in Altersrente gehen. Das ist...

Von: Wbunaan Jnefpurvq

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) behinderte Menschen erhalten, um am Arbeitsleben teilnehmen zu können, Leistungen der Kraftfahrzeughilfe nach der entsprechenden Verordnung. Voraussetzung ist, dass der/die Behinderte in einem Beschäftigungsverhältnis steht und auf die Benutzung des Kfz zu Erreichung des Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes nicht nur vorübergehend angewiesen ist. (...)

Sehr geehrter Herr Diller,

ich bin beim recherchieren im Internet auf zwei Informationen gestoßen, die mich sehr irritiert haben und zu...

Von: Fpubym Fronfgvna

Antwort von Karl Diller
SPD

Sehr geehrter Herr Scholz,

Sie sollten eigentlich wissen, dass mit dem am 15. März 1991 in Kraft getretenen Vertrag vom 12. September 1990...

# Kultur 6Juni2009

Sehr geehrter Herr Diller,

ich bin entschieden gegen ein Verbot der Herstellung und Verbreitung von angeblichen "Killerspielen", wobei ich...

Von: Fnzve Nebhqw

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Bereits heute fallen gewaltverherrlichende Computerspiele unter das Verbot des § 131 StGB. Im Jahr 2003 wurde der Tatbestand des § 131 Abs.1 StGB übrigens auf die Darstellung von Gewalttätigkeiten gegen menschenähnliche Wesen erweitert und damit das Strafrecht an dieser Stelle auch in Bezug auf Computerspiele und die dort typischen Simulationen ergänzt. (...)

Sehr geehrter Herr Diller

Ist es richtig das der Paintballsport in Deutschland verboten werden soll?

Meine Meinung zu diesem Thema...

Von: Fira Urvqrpxr

Antwort von Karl Diller
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 12Mai2009

Sehr geehrter Herr Diller

als Abgeordneter aus meinem Wahlkreis bzw. auch überregional, frage ich bei Ihnen an, was Sie gegen den staatlich...

Von: Xney-Urvam Fpujraxbj

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Deshalb halte ich es für viel zu früh, um die Wirkung der Umweltzonen abschließend zu bewerten. Erste Wirkungsanalysen der Länder Berlin und Baden-Württemberg zeigen jedoch eine Verringerung der Feinstaubwerte und damit eine insgesamt positive Entwicklung seit der Einführung der Umweltzonen. (...)

Sehr geehrter Herr Diller,

ich bitte Sie Stellung zu nehmen zu von Frau von der Laien vorgelegtem Plan zur Zensur des Internets. Mich...

Von: Fronfgvna Xengm

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Internet-Zugangsvermittler (Access-Provider) können durch technische Vorkehrungen dazu beitragen, den Zugang zu kinderpronographischen Inhalten zu erschweren (sog. Access-Blocking). Die Sperrung kann und wird die Nachfrage dämpfen. (...)

# Gesundheit 8Apr2009

Sehr geehrter Herr Diller,

seit geraumer Zeit fallen mir und meinen Bekannten immer wieder merkwürdige Phänomene am Himmel auf: es gibt die...

Von: Envare Mvrtyre

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Die Bundesregierung selbst führt keine Versuche im Zusammenhang mit Chemtrails durch und es liegen ihr auch keine Kenntnisse darüber vor, dass Chemtrails in die Atmosphäre eingebracht werden. (...)

# Finanzen 26März2009

Sehr geehrter Herr Diller,

ist es richtig, dass ich als Erbe des Vermögens meines im letzten Jahr verstorbenen Vaters ein Wahlrecht habe...

Von: Xynhf Züyyre

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) In Art. 3 des Erbschaftsteuerreformgesetzes ist eine sog. "Rückwirkungsoption" aufgenommen worden. (...)

# Arbeit 9März2009

Sehr geehrter Herr Diller,

wie ich soeben dem Magazin Wiso entnehmen mußte, schützt die Union lieber Unternehmen, die illegal oder...

Von: Jbystnat Cuvyvccv

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Die von uns Sozialdemokraten angestrebte gesetzliche Regelung zum Informantenschutz für Arbeitnehmer würde eine klare gesetzliche Grundlage und mehr Rechtssicherheit für Arbeitnehmer/-innen und Arbeitgeber/-innen schaffen. Gerade staatliche Stellen sind häufig auf Insiderinformationen aus den Betrieben angewiesen, um Gesetzesverstöße zu verhindern bzw. (...)

Sehr geehrter Herr Diller,

Die Fraport ist als Anteilseigner aus dem Projekt Flughafen Hahn ausgestiegen und das Land Rheinland Pfalz hat...

Von: Unaf Srqreuraa

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Festzustellen ist zunächst, dass durch das Ausscheiden der Fraport und die Übernahme ihres Anteils am Flughafen Hahn durch das Land Rheinland-Pfalz eine völlig neue Situation entstanden ist. (...)

# Umwelt 29Jan2009

Sehr geehrter Herr Diller,

zunächst möchte ich mich für die schnelle Antwort zum Thema "MegaSteinbruch in Olk" bedanken. Ihr Vorschlag...

Von: Fnovar Fgervg

Antwort von Karl Diller
SPD

Sehr geehrte Frau Streit,

als Leser der Hochwald-Ausgabe des TV kann ich nur sehr sporadisch Pressemeldungen über das Thema Steinbruch in...

# Gesundheit 27Jan2009

Hallo Herr Diller;

ich + meine Ehefrau hätten eine Frage:

Ist es korrekt dass man chronisch Kranken, Koronaren,...

Von: Treq Fcvaqyre

Antwort von Karl Diller
SPD

(...) Mit der Gesundheitsreform 2007 wurden die zu leistenden Zuzahlungen für chronisch Kranke, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, auf maximal ein Prozent ihres Bruttoeinkommens begrenzt. Eine Änderung dieser Reglung ist nicht geplant. (...)

%
39 von insgesamt
41 Fragen beantwortet
19 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Pages