Karin Evers-Meyer
SPD

Frage an Karin Evers-Meyer von Oevgn Züyyre bezüglich Frauen

19. April 2013 - 18:15

Sehr geehrte Frau Evers-Meyer,

auch an Sie die Frage: warum waren Sie bei der Abstimmung über die Frauenquote nicht da?
Kann es für eine Politikerin wichtigeres geben als das Thema "Frauenquote"?

Wir Frauen fühlen uns nach dieser Abstimmung, wo wirklich JEDE Stimme wichtig gewesen wäre, im Stich gelassen. Selbst wenn es zunächst um die Aufsichtsräte ging; es wäre ein notwendiger und mehr als überfälliger Anfang gewesen.

Bitte erklären Sie uns Frauen dies doch einmal.

Besten Dank und freundliche Grüsse,
Brita Müller, Berlin

Frage von Oevgn Züyyre
Antwort von Karin Evers-Meyer
22. April 2013 - 06:48
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 12 Stunden

Sehr geehrte Frau Müller,

vielen Dank für Ihre Anfrage hier auf Abgeordnetenwatch.

Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass ich mich dazu entschlossen habe, grundsätzlich den direkten Weg zu den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen. Sie können sich gerne bei Fragen oder Anregungen direkt an mein Abgeordnetenbüro wenden. Dieses erreichen Sie unter karin.evers-meyer@bundestag.de . Ich antworte Ihnen dann persönlich.

An der Abstimmung zur Thematik "Frauenquote in Aufsichtsräten" in der vergangenen Woche habe ich übrigens teilgenommen und natürlich für den Gesetzentwurf gestimmt.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Evers-Meyer