Jürgen Trittin

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1954
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Diplom-Sozialwirt, Journalist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Fraktionsvorsitzender
Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 2
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
13 %
Wahlkreis
Göttingen

Über Jürgen Trittin

Geboren am 25.07.1954 in Bremen; ledig.
1973 Abitur; Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
in Göttingen; Wehr- und Zivildienst.
Tätigkeiten als Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Fraktionsassistent, freier Journalist und Pressesprecher.
Mitglied ver.di.
Eintritt in die Partei Bündnis 90/Die Grünen 1980; 1985 bis
1990 und 1994 bis 1995 Mitglied des Landtages von Niedersachsen,
Vorsitzender der Fraktion Die Grünen, 1990 bis 1994
Niedersächsischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten,
Mitglied des Bundesrates, 1994 bis 1998 Sprecher des
Bundesvorstandes von Bündnis 90/Die Grünen.
Mitglied des Bundestages seit 1998; 27. Oktober 1998 bis 21.
November 2005 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und
Reaktorsicherheit.

Stellvertretendes Mitglied Auswärtiger Ausschuss

Mitgliedschaften in Sonstigen Gremien:
Stellvertretendes Mitglied Vermittlungsausschuss

# Soziales 28Sep2013

Sehr geehrter Herr Trittin,
Als Teil der 8,4 Prozent der Wähler, der aus Überzeugung ihre Partei gewählt hat,bedauere ich ihren Rücktritt...

Von: Laura Gareiss

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Herr Trittin ist nicht zurückgetreten, sondern stellt sich nicht mehr zur Wahl als Fraktionsvorsitzender. Dies in erster Linie auch nicht, um die "Schuld" für die verlorene Wahl zu übernehmen, sondern um eine personelle Neuaufstellung für 2017 vorzubereiten. (...)

# Soziales 25Sep2013

Sehr geehrter Herr Trittin,

ich bedauere Ihren Rücktritt sehr ! Wenn Ihre Partei nun meint, sie müsse sich in einem kleinen Rechtsschwenk...

Von: Hermann Weiß

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Trittin,

am Tag nach der Bundestagswahl wurden Sie in einem Fernsehinterview gefragt ob Sie es für wahrscheinlich halten, dass...

Von: Manuel Holter

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Wir stehen aber auch dazu, dass sich jeder frei entfalten kann. Der Veggie-Day ist noch nicht einmal eine Bestimmung, sondern lediglich der Vorschlag einer Förderung von Kantinen, die an einem Tag fleischfreie Gerichte anbieten. (...)

# Umwelt 24Sep2013

Sehr geehrter Herr Trittin,

wie stehen Sie zu diesen Forderungen?

Forderungen an die Abgeordneten und Umweltminister der Länder und...

Von: Uwe Gellrich

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 23Sep2013

Sehr geehrter Herr Trittin,

das Ergebnis der Wahl am gestrigen Sonntag war enttäuschend, obwohl ein intensiver und engagierter Wahlkampf...

Von: Annette Israel

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

Sehr geehrte Frau Israel,

Bündnis 90/DIE GRÜNEN haben ihre Spitzenkandidaten in einer Urwahl aller Parteimitglieder bestimmt. Dabei gab es...

Sie haben am Wahlabend in einem Interview mit der ARD gesagt, dass Ihre Partei Koalitionsgespräche mit allen demokratischen Parteien führen wird....

Von: Nick Wellnhofer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 17Sep2013

Lieber Herr Trittin,

ich habe soeben auf Ihrem Webauftritt gelesen, dass Sie "neben der Ausübung meines Bundestagsmandats keine...

Von: Jakob Faust

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Sehr geehrter Herr Faust, Herr Trittin bekommt kein Geld von der Partei. Fraktionsvorsitzender ist kein Parteiamt, sondern eine Funktion in der Fraktion im Rahmen seines Mandats, daher auch keine Nebentätigkeit. (...)

# Umwelt 15Sep2013

Lieber Herr Trittin,

ich habe mir gewünsch, dass die Grünen zusammen mit der SPD am kommenden Sonntag die Wahlen gewinnen werden.Leider...

Von: Hein Margraf

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Wir werden aber in unseren Bemühungen nicht nachlassen, dieses zentrale Thema zu bearbeiten, dass von der Bundesregierung leider sträflich vernachlässigt wird. Diese stützt lieber kurzsichtigen Lobbyinteressen als den Klimawandel wirksam anzugehen. (...)

# Soziales 9Sep2013

1.) Warum sollte man die Grünen wählen?

2.) Warum wollen sie nur eine Koalition mit der SPD?

3.) Inwiefern unterscheiden sich die...

Von: Nena Marie Schneider

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 9Sep2013

Hallo, Herr Trittin,

vor einiger Zeit behaupteten Sie noch launig, die Energiewende werde den deutschen Bürger nicht mehr als eine Kugel...

Von: Rainer Otte

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Als Herr Bürderle Wirtschaftsminister wurde, lag die EEG Umlage noch bei 1,3 Cent heute liegt sie bei 5,3 und wird auf über 6 Cent steigen. Die Ursache dafür liegt im handeln der Wirtschaftsminister Brüderle und Rösler, die aus der Energiewende eine Subventionsmaschine gemacht haben. Nur etwa 10% der Erhöhung der EEG Umlage ist auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien zurück zu führen. (...)

# Umwelt 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Trittin,

Ihnen zu schreiben, ist für mich vor der Bundestagswahl eine Art Verzweiflungstat. Ihre Partei ist aus der Anti...

Von: Anika Limbach

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

(...) Herr Trittin hat 2000/2001 einen Konsens mit den Betreibern der Atomkraftwerke geschlossen. Inhalt des Konsenses war, dass die Atomkraftwerke nach und nach abgeschaltet werden, das letzte etwa 2022. Entgegen den Betreibern, die sich als nicht vertragstreu erwiesen haben, pflegt Herr Trittin zu seinem Wort zu stehen. (...)

# Soziales 28Aug2013

Sehr geehrter Herr Trittin,
am 21.08.2012 stellte Herr Dietrich Brandt...

Von: Felix Transfeld

Antwort von Jürgen Trittin (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Transfeld,

sicherlich haben Sie Verständnis, dass wir uns in der Hochphase des Bundestagswahlkampfs noch nicht mit...

%
433 von insgesamt
528 Fragen beantwortet
42 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.