Jahrgang
1972
Wohnort
Bad Kreuznach
Berufliche Qualifikation
Theologin und Politikwissenschaftlerin (M.A.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 17: Bad Kreuznach

Wahlkreisergebnis: 42,6 %

Liste
Landesliste, Platz 1
Parlament
Rheinland-Pfalz
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 11März2016

(...) GG Artikel 33, Abs. 4 ist es Recht und Pflicht der Kommune, die hoheitliche Aufgabe zu erfüllen, sie kann nur per Gesetzesänderung übertragen werden (https://de.wikipedia.org/wiki/Hoheitliche_Aufgabe) oder (http://www.juraforum.de/lexikon/hoheitliche-aufgabe). Es ist ja wichtig, dass in Notsituationen die Bürger von Behörden/staatlichen Einrichtungen geschützt werden, nicht von privatrechtlichen oder gewerbeorientierten Dienstleistern, die eigene Regeln zugrunde legen. (...)

Von: Naarterg Svfpure

Antwort von Julia Klöckner
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 9März2016

(...) wenn sie am Sonntag wirklich zur Ministerpräsidentin gewählt werden, was können wir denn von ihnen bezüglich Übernahme hoheitlicher Aufgaben durch die Kommunen von ihnen erwarten? (...)

Von: Naarterg Svfpure

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) In den von Ihnen genannten Bereichen setze ich auf bewährte Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Wohlfahrtsverbänden. Eine aktuelle Studie belegt, dass die Freie Wohlfahrtspflege ein Wirtschaftsfaktor in Rheinland-Pfalz ist, dessen Arbeit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Mehrwert generiert. Die Einrichtungen der Sozialwirtschaft leisten einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität in unserem Land. (...)

(...) seit Jahren kämpfe ich als Bürger des Saarpfalz-Kreises (in Einöd wohnend) für die dringend notwendige Reaktivierung der stillgelegten kurzen Bahnstrecke zwischen Homburg und Zweibrücken. Die Region beidseits der "künstlichen" Landesgrenze braucht dringend diese Bahnstrecke um gegenüber anderen Regionen "nicht abgehängt" zu werden! (...)

Von: Oreauneq Raqerf

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) In unserem aktuellen Haushaltsplan existieren Haushaltsstellen, in denen es um die Reaktivierung von Bahnstrecken innerhalb und außerhalb des Rheinland-Pfalz-Taktes geht. Gerade weil wir an guten Verkehrsanbindungen auf der Schiene und auf der Straße interessiert sind, engagieren wir uns hier besonders. (...)

# Finanzen 28Feb2016

Sehr geehrte Frau Klöckner,

die bisherige Landesregierung hat in den Jahren 2012 bis 2014 die Bezüge der rheinland-pfälzischen Beamtinnen...

Von: Oreauneq Raqerf

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Wenn wir in Regierungsverantwortung sind, wollen wir wieder dahin zurückkehren, dass sich die Lohnentwicklung für Beamte der allgemeinen Lohnentwicklung anpasst. Dabei werden wir natürlich die angespannte Haushaltssituation des Landes und die in der Verfassung verankerte Schuldenbremse im Blick behalten müssen. (...)

Werden Sie sich im Falle eines Wahlsieges als Ministerpräsidentin die komplette Legislaturperiode für die Rheinland-Pfälzische Landespolitik...

Von: Crgre Raraxry

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Wenn ich dieses Amt übernehme, werde ich die komplette Legislaturperiode in Rheinland-Pfalz bleiben. Als ich 2011 zum ersten Mal als Spitzenkandidatin der CDU Rheinland-Pfalz angetreten bin, habe ich deutlich gemacht, dass ich nach der Wahl – egal wie das Ergebnis sein würde – in Rheinland-Pfalz bleiben werde. Daran habe ich mich gehalten und habe die Union über fünf Jahre in der Opposition geführt. (...)

# Umwelt 28Feb2016

Sehr geehrte Frau Klöckner,

Sie kandidieren zur Landtagswahl 2016 in RLP. Dazu hatte ich Ihnen neulich einige Fragen gestellt, die Sie...

Von: Rhtra Ubccr-Fpuhygmr

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Nach den hiesigen Erfahrungen hat sich das Gesetz bewährt, darüber hinausgehende Regelungen streben wir daher derzeit nicht an. Dies gilt sowohl für Regelungen hinsichtlich des Landes Rheinland-Pfalz selbst, als auch für Initiativen mit dem Ziel weitergehender bundesgesetzlicher Regelungen. (...)

Sehr geehrte Frau Klöckner,

ich habe zwei Fragen:
1. Wie stehen Sie zu der Möglichkeit des Familiennachzugs für junge Geflüchtete,...

Von: Fgrcunavr Bggb

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Die Fluchtrouten lassen es oft sinnvoll erscheinen, dass sich vorrangig junge, männliche Flüchtlinge diesen Weg trauen. Deshalb habe ich vorgeschlagen, alles dafür zu tun, diese unmenschlichen Fluchtrouten zu unterbinden und geordnet von vor Ort in den Krisenregionen ganze Familien aufzunehmen. Die Aussetzung des Familiennachzugs für anerkannte Asylsuchende aus Syrien, Eritrea und Afghanistan steht nicht zur Debatte. (...)

# Umwelt 26Feb2016

Sehr geehrte Frau Klöckner,

Bodenheim liegt, wie Sie wissen, an der stark befahrenen Bahnstrecke Mainz -Worms. Die DB hat vor einigen...

Von: Oregubyq Ervf

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Einerseits sollen also die technischen Maßnahmen verbessert werden, andererseits ist eine Lärmschutzwand in Bodenheim auf der anderen Seite der Strecke dringend notwendig. Daher wird die CDU-Landtagsfraktion das Thema zu Beginn der nächsten Legislaturperiode im Ausschuss für Inneres, Sport und Infrastruktur auf die Tagesordnung setzen. (...)

Guten Tag Frau Klöckner,

es ist nicht zu übersehen, dass Sie sehr ehrgeizig Ihre Ziele verfolgen.
Daher jetzt meine Frage:
...

Von: Ryvnar Uraavt

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Ich bewerbe mich für das Amt der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin. Wenn ich dieses Amt übernehme, werde ich die komplette Legislaturperiode in Rheinland-Pfalz bleiben. Als ich 2011 zum ersten Mal als Spitzenkandidatin der CDU Rheinland-Pfalz angetreten bin, habe ich deutlich gemacht, dass ich nach der Wahl – egal wie das Ergebnis sein würde – in Rheinland-Pfalz bleiben werde. (...)

# Wirtschaft 24Feb2016

Wie stehen Sie zu TTIP?

Von: Xney Xhaxry

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Entsprechend große Bedeutung messen rheinland-pfälzische Unternehmen den Verhandlungen über das Abkommen mit den USA bei. Beispielsweise bestehen im Bereich der Landwirtschaft gute Chancen für einen verstärkten Export rheinland-pfälzischer Lebensmittel in die USA. Qualitativ hochwertige Agrarprodukte wie zum Beispiel Milcherzeugnisse, Wein und Wurstwaren aus Deutschland und Europa erfreuen sich in den USA einer wachsenden Beliebtheit. (...)

# Integration 22Feb2016

(...) im Jahre 1993 wurde nach langen und aufwühlenden Diskussionen in unserem Lande der sogenannte "Asylkompromiss" geschlossen. Darin ist festgelegt, dass niemand asylberechtigt ist, der aus einem sicheren Drittland nach Deutschland einreist (GG Art. (...)

Von: Naqernf Fpuöaoretre

Antwort von Julia Klöckner
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 21Feb2016

(...) was stimmt denn nun? Soll der Besuch von Kindertagesstätten nun kostenlos bleiben oder verfolgen Sie das Ziel, die Kostenfreiheit abzuschaffen? Denn letzteres wurde entsprechend publiziert und ersteres wird von Ihnen bzw. (...)

Von: Pynhqvn Fpuzvqg

Antwort von Julia Klöckner
CDU

(...) Es bleibt auch zukünftig dabei, dass Eltern mit geringem Einkommen keine Gebühren für den Kindergarten bezahlen müssen. Nur Eltern, die es sich leisten können, sollen im Durchschnitt mit einem Euro pro Tag dazu beitragen, dass die Gruppen kleiner werden und die Förderung unserer Kinder verbessert werden kann. (...)

%
13 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.