Jahrgang
1975
Wohnort
Stuttgart
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Rechtsanwältin
Wahlkreis

Wahlkreis 258: Stuttgart I

Wahlkreisergebnis: 8,4 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 17Juli2019

(...) Das Problem hierbei ist, dass es der Natur ziemlich egal ist, sie schlägt trotzdem zurück. Warum werden denn gerade keine autofreien Sonntage mehr eingeführt? Das gab es ja schon einmal und wir haben es sogar, es muss ein Wunder gewesen sein, überlebt. (...)

Von: Avpbynv Oenha

Antwort von Judith Skudelny
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Juli2019

(...) Wie beurteilen sie das Ansinnen der Regierung (CDU/CSU/SPD), GRÜNEN und LINKE, ein Gas besteuern zu wollen, das gar nicht für den Klimawandel ursächlich ist und wie legen Sie die Gutgläubigkeit der Regierung und genannten Parteien an das IPCC, das sich in seinen Prognosen ständig irrt, aus?

Von: Zvpunry iba Yüggjvgm

Antwort von Judith Skudelny
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) bis 3. Tag Femizide statt: (...)

Von: Cebs. Qe. Xevfgvan Jbyss

Antwort von Judith Skudelny
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 26Juni2019

(...) Somit beeinflusst Deutschland mit 0,0004712% das CO2 in der Luft. Wenn an diesem Wert geringfügig bis 2050 gedreht wird, retten wir das Klima - wird zumindest vorgegeben. Für mich ist das hanebüchen. (...)

Von: Zvpunry iba Yüggjvgm

Antwort von Judith Skudelny
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 14Juni2019

(...) Gibt es eine Onlinedatenbank über die Informationen dazu abgerufen werden können? (...)

Von: Urqjvt Uhore

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...) Jedoch möchte ich Sie an dieser Stelle auf die Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung aufmerksam machen. Dieser können Sie aus § 15 entnehmen, dass es für Arzneimittel eine Kennzeichnungspflicht gibt, die Ihnen eine umfassende Auskunft über das jeweilige Produkt gibt, sei es auf der Verpackung oder auf dem Beipackzettel. (...)

# Soziales 21Mai2019

(...) Sehr geehrte Frau Skudelny, ich bin seit 2011 Selbstverwalterin bei meiner Krankenversicherung (BARMER) und mich würde es interessieren, wie Sie zur sozialen Selbstverwaltung stehen und wie Sie uns bei der Verhinderung der geplanten Einschnitte durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstützen können. (...)

Von: Xneva Tevzz

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...) Als Fraktion der Freien Demokraten im Bundestag bekennen wir uns zum Prinzip der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Dieses Prinzip spiegelt sich auch in den ehrenamtlichen Strukturen der Verwaltungsräte der Krankenkassen. (...)

(...) Wenn ja, mit welcher Wahrscheinlichkeit und Häufigkeit und daraus abgeleitet, welche rechtlichen Anforderungen sind an eine Körperverwertung in der auch von Ihrem Parteienkollegen Lauterbach leidenschaftlich geforderten Weise überhaupt - aus Ihrer fachkundigen Sicht - zu stellen? (...)

Von: Xynhf Avrqre

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...)

Sehr geehrte Frau Skudelny, (...)

Von: Unaf-Ureznaa Jvggr

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...) ja, an meiner Einstellung zum Tempolimit hat sich nicht geändert. Ich lehne ein generelles Tempolimit auf den Autobahnen ab. Eine Regierungskommission hat die Idee eines Tempolimits ja kürzlich als Vorschlag zum Klimaschutz wieder ins Spiel gebracht, wodurch aktuell erneut über das Für und Wider von Tempolimits auf deutschen Autobahnen debattiert wird. (...)

(...) die RP zitiert Sie mit den Worten "Die Umwelthilfe schadet doch dem Gemeinwesen, wenn sie sich so einseitig für Fahrverbote einsetzt." (...)

Von: Gvzb Onhznaa

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...) Diese Liste der negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft lässt sich noch weiter ergänzen. Die Quintessenz aus diesen Fällen lautet aber: Bürgerinnen und Bürger bezahlen für die Verfehlungen der Bundesregierung. (...)

# Umwelt 12Nov2017

(...) Bestimmt ist alles viel komplizierter, als ich mir das vorstelle (z.B. würde man wahrscheinlich nicht eine so große Menge an Zertifikaten zum aktuellen Tiefpreis bekommen) aber trotzdem würde mich mir wünschen, zu verstehen, warum diese einfache Lösung nicht in Betracht gezogen wird. Immerhin hätte sie den Nebeneffekt, dass der CO2 Zertifikatepreis steigt und darüber noch mehr CO2 Einsparungen zu erwarten sind und das ohne gravierende Wettbewerbsnachteile innerhalb der EU. (...)

Von: Qnavry Sybpx

Antwort von Judith Skudelny
FDP

(...) Grundsätzlich muss unser Ziel sein den CO2 Ausstoß kontinuierlich zu verringern. In Hinblick auf die hochgesteckten Klimaziele 2020 und 2030 muss hier gehandelt werden. (...)

%
6 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
46 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rechtsanwältin und Insolvenzverwalterin Stuttgart Rechtsanwältin - Land Baden-Württemberg Themen: Recht 2017 Stufe 5 einmalig 30.000–50.000 € 30.000–50.000 €
Rechtsanwältin und Insolvenzverwalterin Stuttgart Rechtsanwältin - Land Baden-Württemberg Themen: Recht 2018 Stufe 10 einmalig 250.000–250.000 € 250.000–250.000 €
Stadt Leinfelden-Echterdingen Leinfelden-Echterdingen Mitglied des Gemeinderates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Rüdisühli Insolvenzverwalter GbR Stuttgart Beteiligung Themen: Recht seit 24.10.2017
Allensbach Hochschule Konstanz Hochschulrat Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Rechtsanwältin und Insolvenzverwalterin Stuttgart Rechtsanwältin - Land Baden-Württemberg Themen: Recht 2019 Stufe 9 einmalig 150.000–250.000 € 150.000–250.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung