Jahrgang
1965
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
selbstständiger Rechtsanwalt bei der Kanzlei Kues
Wahlkreis

Wahlkreis 5: Hamburg-Mitte

Parlament
Hamburg 2004-2008
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Hamann, meine Frage ist eigentlich ganz einfach. Wie halten Sie es eigentlich mit Ihrem Mandat als Abgeordneter und Ihrer...

Von: Znevr Nqyre

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hamann,

da Sie wie wir Einwohner der Hamburger-Neustadt sind und darüberhinaus Mitglied des...

Von: Qnavry Zbevpuba

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Verschattungsstudien haben nachgewiesen, dass eine beeinträchtigende Verschattung nicht gegeben sein wird. Ferner besteht in Hamburg, wenn die Stadt als Tourismusstandort bestehen will, auch ein Bedarf an Hotels in der mittleren Preiskategorie und zwar gerade auch in guten Lagen die absichern, dass auch alle Touristen die Stadt zu Fuß erkunden können. Ferner ist das Hotel durchaus in einem größeren Zusammenhang, konkret mit der Neugestaltung des Gebietes Hütten und Neuer Steinweg durchdacht worden. (...)

Sehr geehreter Herr Hamann,

ich habe vergebens versucht mich über ihre anstehenden Termine zu informieren, aber leider konnte ich nichts...

Von: irebavpn fnymznaa

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Sehr geehrte Frau Salzmann,

über Ihr Interesse freue ich mich sehr. Über meine anstehenden Wahlkampftermine können Sie sich erkundigen auf...

Sehr geehrter Herr Hamann,

Ich arbeite in der Hafencity und bin - zumindest was den Arbeitsweg betrifft - Radfahrer. Im Zuge der...

Von: Znervxr Ratry

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Die Hafencity hat aufgrund ihrer stadträumlichen Lage und ihrer herausragenden stadtentwicklungspolitischen Bedeutung als Erweiterung der Hamburger Innenstadt eine besondere Bedeutung für den Fußgänger- und Fahrradverkehr. Deshalb ist bereits im Masterplan HafenCity auf das geplante Fuß- und Radwegenetz hingewiesen worden, dass die HafenCity bedarfsgerecht erschließt und an die angrenzenden Stadtquartiere anbindet. (...)

Sehr geehrter Herr Hamann,

Sie haben auf der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 23. August behauptet, es gäbe Taxiunternehmen, die...

Von: Znegva Oreaqg

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Es ist ohne Zweifel richtig, dass die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Taxiwirtschaft nicht gut sind. Ich habe aber durchaus den Eindruck, dass sich die Taxiunternehmen sehr unterschiedlich auf den bestehenden Wettbewerb einstellen. Dies war schon zu meiner Zeit so, als ich während des Studiums ebenfalls (sehr gerne) Taxi gefahren bin. (...)

Sehr geehrter Herr Hamann!

Ich lese täglich die Bergedorfer Zeitung.
Es vergeht kein Tag, ohne dass mindestens 2 - 5 Artikel zu lesen...

Von: Hqb Gencc

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Die Einziehung der Tatwaffe hat vorwiegend Sicherungscharakter und ist eine Sicherungsmaßnahme, die in der Regel wegen der Gefährlichkeit des Gegenstandes, nicht des Täters angeordnet wird. Den Besitz von Kraftfahrzeugen kann der Gesetzgeber wegen dem Grundrecht der allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG nicht verbieten. (...)

Guten Tag, Herr Hamann -
am Dammtor-Bahnhof (Theodor Heuß-Platz) ist die Situation für Fußgänger unerträglich und lebensgefährlich.
...

Von: Vatevq Tnatybss

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Die, für eine Installation einer solchen Blitzampel notwendigen Umbaumaßnahmen sind aufgrund der Verkehrsführung am Theodor-Heuß-Platz zur Zeit nicht möglich. Natürlich ist die Verkehrssituation vor dem Dammtorbahnhof unbefriedigend, was auch von der Bürgerschaft und der zuständigen Landesbehörde so gesehen wird. Meines Wissens ist daher auch ein Umbau des Vorplatzes zum Dammtorbahnhof beschlossen worden, der dann sicherlich auch Verbesserungen hinsichtlich der Situation für die Fußgänger bewirken wird. (...)

Guten Tag,

ich habe Sie, Herrn Hamann, gestern (am 7.2.2007) in der Öffentlichen Anhörung zur Verwaltungsreform (Grenzziehung...

Von: Pynen Fpuangm

Antwort von Jörg Hamann
CDU

(...) Mit der Einführung des Stadtteils Sternschanze und der Zuordnung zum Bezirk Altona wird dieser Prozess aufgegriffen und für die Zukunft eine einheitliche und gezielte Entwicklung des Schanzenviertels ermöglicht. (...) Negative Auswirkungen auf die Nutzung des Sternschanzenparks kann ich nicht erkennen. (...)

Sehr geehrter Herr Hamann,

stimmen Sie mit mir in der Feststellung überein, dass abgeordnetenwatch.de sinnloser Unfug ist, der Sie nur Zeit...

Von: Treq Znhfonpu

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hamann,

mich interessiert, ob der Zugang zum U-Bahnhof Billstedt eine Baustelle bleiben soll. Ich fragte schon Ihre...

Von: Jvyyv Zvggryfgäqg

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hamann,

am 27.09.2006 haben Sie in der Hamburgischen Bürgerschaft für das "Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die...

Von: Ebanyq Fnß

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hamann,

ich muß zugeben, ich habe Ihrer Partei 30 Jahre die Stange gehalten und Sie bei der letzten Bürgerschaftswahl...

Von: Wnabfpu Ebfr

Antwort von Jörg Hamann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
7 von insgesamt
21 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nichtraucherschutzgesetz

04.07.2007
Dafür gestimmt

Teilprivatisierung der HHLA

04.07.2007
Dafür gestimmt

CDU-Wahlrecht

11.10.2006
Dafür gestimmt

Einführung von Studiengebühren

31.05.2006
Dafür gestimmt

Pages