Frage an
Johannes Röring
CDU

(...) ist es Ihrer Meinung nach "ehrenhaft", sich in Abstimmungen so zu verhalten, dass eine Abstimmungsbeteiligung von Ihnen dazu führt, dass dem deutschen Steuerzahler durch EU-Sanktionen täglich 850 000 € Strafe zur Last gelegt werden, weil Sie im Agrarausschuss gegen ein wissenschaftliches Gutachten zur Einbringung von Gülle als Dünger, wider besseres Wissen, gestimmt und damit gegen den Ehrenkodex bei Abstimmungen verstoßen haben. Denn Sie sind in Ihren Nebentätigkeiten in einigen Unternehmen tätig, die Dünger und Pestizide vertreiben und vertreten als Präsident des Beuernverbandes in NRW industrieelle Massentierhaltung, vor allem in der Schweinehaltung. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
04. Mai 2019
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet
Frage an
Johannes Röring
CDU

(...) Wenn Banker sich als Abgeordnete in erster Linie für die Deregulierung des Bankenwesens einsetzen, Ärzte für höhrere Arzt-Honorare und Immobilienbesitzer für den Abbau von Mieterschutzrechten? Glauben Sie, dass Abgeordnetenunabhängigkeit sich darin äußert, dass sich die Abgeordneten unabhängig für ihre persönlichen Interessen einsetzen? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. Januar 2019
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet
Frage an
Johannes Röring
CDU

Wie stehen Sie zu einer Reaktivierung der Bahnlinie Bocholt-Münster, um die schlechte Anbindung an das Oberzentrum Münster zu verbessern?

Verkehr
21. August 2017

(...) Über meine E-Mail-Adresse (johannes.roering@bundestag.de), per Telefax (030-227 76465) oder aber per Post (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) besteht jederzeit die Möglichkeit, mit mir Kontakt aufzunehmen. Jedem Fragesteller von abgeordnetenwatch.de, der dann diesen Kommunikationsweg genutzt hat, wurde nach der direkten Kontaktaufnahme mit mir ausführlichst geantwortet. Darum sehe ich nicht die Notwendigkeit, den "Umweg" über abgeordentenwatch.de nehmen zu müssen, sondern bevorzuge den offenen, direkten Kommunikationsweg mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis. (...)

Frage an
Johannes Röring
CDU

Wie stehen Sie zum Dieselskandal? Reichen Softwareupdates Ihrer Meinung nach aus? (...)

Wirtschaft
02. August 2017

(...) Über meine E-Mail-Adresse (johannes.roering@bundestag.de), per Telefax (030-227 76465) oder aber per Post (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) besteht jederzeit die Möglichkeit, mit mir Kontakt aufzunehmen. Jedem Fragesteller von abgeordnetenwatch.de, der dann diesen Kommunikationsweg genutzt hat, wurde nach der direkten Kontaktaufnahme mit mir ausführlichst geantwortet. Darum sehe ich nicht die Notwendigkeit, den "Umweg" über abgeordentenwatch.de nehmen zu müssen, sondern bevorzuge den offenen, direkten Kommunikationsweg mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis. (...)