Jerzy Montag
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Wbpura Ubfrznaa an Jerzy Montag bezüglich Soziales

# Soziales 25. Juli. 2009 - 10:16

Sehr geehrter Herr Montag,
die Gebühren der Arge-Tel.-Nr. sind wie folgt beschrieben:
" Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise abweichend". Da viele Betroffene aus Kostengründen (nicht aus Luxus) nur ein Handy haben, setze ich mich soeben mit meinem Anbieter in Verbindung (Arcor/Vodafone), der Minutenpreis beträgt 72 cent (in Worten: zwiundsiebzig cent), das ist das 18, 5 fache und vekauft wird das als ein neuer Service! Meine Hoffnung, die Banane von der bundesdeutschen Flagge zu entfernen, wird jeden Tag geringer. Unterm Strich heisst das für mich: Ein Arbeitsloser, der 10 Minuten vom Handy mit dem Arbeitsamt telefoniert, hat 1 bis 2 Tage nichts mehr zu essen. Das kann es doch nicht sein! Haben die Grünen versucht, das zu verhindern bzw. bestehen Bestrebungen, diesen Unsinn rückgängig zu machen??? Wenn nicht, empfehle ich die neue deutsche Notrufnummer: 0900 - 112, so werden die Anrufe auch hier sicherlich zurückgehen und schon wieder sind Einsparungen vorzuweisen.

Von: Wbpura Ubfrznaa

Antwort von Jerzy Montag (GRÜNE) 10. Aug. 2009 - 14:52
Dauer bis zur Antwort: 2 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Hosemann,

Besten Dank für Ihre Nachricht und die Informationen über die Gebühren der Arge- Telefonnummer.

Sie haben völlig Recht und ich verstehe ihre Verärgerung darüber das die Telefongebühren um mit der Agentur für Arbeit zu telefonieren, zu hoch sind. Auch in dieser Institution wurden Service- Center eingerichtet die nicht immer in der selben Stadt sind , was keine Entschuldigung für zu hohe Telefonkosten ist.

Ich persönlich empfehle Ihnen ihr Anliegen direkt an die Agentur für Arbeit weiter zu leiten oder sich mit dem Ministerium für Arbeit und Soziales in Berlin in Verbindung zu setzen.

Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Jerzy Montag, MdB