Fragen und Antworten

Janosch Ondraczek - Portrait
Frage an
Janosch Ondraczek
DIE GRÜNEN

Herr Ondraczek, ist ihre listenplatznummer 42 auch ein statement "auf die frage nach dem sinn des lebens, dem universum und dem ganzen rest."? (...)

Bildung und Forschung
19. Februar 2020

(...) zugegebenermaßen hatte ich nur bedingt Einfluss darauf, welchen Listenplatz auf der Landesliste der Grünen ich letztlich bekomme, aber natürlich trete ich nun mit der Absicht an, im Rahmen meines Bürgerschaftsmandats alle Fragen nach dem Sinn des Lebens, dem Universum und dem ganzen Rest nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Davon, dass ich hierfür ausreichend qualifiziert bin, können Sie sich gerne auf meiner Kandidaten-Website (https://janosch4gruene-hh.blogspot.com/) überzeugen. (...)

Janosch Ondraczek - Portrait
Frage an
Janosch Ondraczek
DIE GRÜNEN

(...) wieso wollen die Hamburger Grünen unser Hamburg schon 2035 klimaneutral machen? Ist das nicht vollkommen unrealistisch und außerdem nutzlos, wenn Gesamtdeutschland und andere Staaten die Klimaneutralität frühestens 2050 anstreben? (...)

Umwelt
18. Februar 2020

(...) Wird Hamburg dann in 2035 wirklich schon klimaneutral sein, wie wir Grünen es in unserem Zukunftsprogramm anstreben? Es wird vermutlich sehr schwierig, denn 2035 ist quasi schon um die Ecke und eine solche Transformation braucht Zeit, politische Mehrheiten und gesellschaftlichen Rückhalt – aber wenn wir es nicht einmal ernsthaft versuchen, wird es auch in 2040 oder 2050 nichts werden mit der klimaneutralen Stadt. Wir müssen also alles daran setzen, dem Ziel zumindest möglichst nah zu kommen! (...)

Janosch Ondraczek - Portrait
Frage an
Janosch Ondraczek
DIE GRÜNEN

(...) Unterstützen Sie (ideell) die Forderungen von Radentscheid-hamburg.de? Die sind ja recht weitreichend und würden den Senat binden. Geht das auch anders? (...)

Verkehr und Infrastruktur
18. Februar 2020

(...) Als Zieldefinition bzw. Vision liefern die Forderungen des Radentscheids Hamburg jedoch wertvolle Hinweise, in welche Richtung sich die Dinge möglichst entwickeln sollten. Einige Punkte finden sich übrigens bereits in unserem Zukunftsprogramm, wie z.B. die Sanierung und der Neubau von 100 km Radwegen im Jahr. (...)

Janosch Ondraczek - Portrait
Frage an
Janosch Ondraczek
DIE GRÜNEN

(...) Altona über die verlängerte U4 bzw. über eine neue S-Bahn über Moorburg anzubinden. (...)

Verkehr und Infrastruktur
16. Februar 2020

(...) Bei zukünftig weiter steigenden Passagierzahlen (insbesondere in der S3/S31), wie sie nicht zuletzt auch durch den weiteren Wohnungsbau südlich der Norderelbe zu erwarten sind, wird eine weitere Kapazitätsausweitung immer drängender. Als Grüne wollen wir daher perspektivisch die U4 nach Harburg verlängern und dafür in der nächsten Legislaturperiode zunächst die notwendige sogenannte Flächenfreihaltung durchführen (vgl. Grünes Zukunftsprogramm, S. 28). (...)

Über Janosch Ondraczek

Ausgeübte Tätigkeit
Energieökonom
Berufliche Qualifikation
Dipl. Betriebswirt, B.A., M.Sc., Dr. rer. pol. (VWL)
Geburtsjahr
1979

Janosch Ondraczek schreibt über sich selbst:

Janosch Ondraczek - Portrait

Liebe Hamburgerinnen, liebe Hamburger,
geboren in Hamburg, aufgewachsen in Schleswig-Holstein und in Europa zu dem geworden, der ich heute bin, habe ich mich schon von Kindesbeinen an mit den urgrünen Themen Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung beschäftigt. Vor über 30 Jahren zog ich für den WWF Tabakpflanzen groß, um damit die Ozonbelastung zu messen.
Vor 20 Jahren initiierte ich eine Sonderausgabe der Studierendenzeitung meiner Hochschule zum Thema „Sustainability“ [Nachhaltige Entwicklung] und während meines Studiums und meiner Promotion drehte sich (fast) alles um die vermehrte Nutzung erneuerbarer Energien zur Vermeidung des menschengemachten Klimawandels.
Als Unternehmensberater zu erneuerbaren Energien habe ich mich bereits ab dem Jahr 2005 mit der konkreten Umsetzung der „Energiewende“ befasst, als diese noch nicht einmal so hieß. Heute trage ich meinen Teil dazu bei, die Entwicklungsbank der EU-Mitgliedsstaaten zu einer echten Klimabank umzubauen. All meine Erfahrung und all mein Wissen aus Theorie und Praxis möchte ich nun einbringen, um GRÜNE Politik in und für Hamburg zu machen.
Hierfür bitte ich Sie am 23. Februar um Ihre Stimme für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und, wenn Sie mögen, gerne auch direkt für mich.
Ihr Janosch Ondraczek
==================================================================
In aller Kürze – Zu meiner Person:

40 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder, Heimathafen: Winterhude
Studium im European Business Programme an der FH Münster und der University of Portsmouth
Masterstudium in Umwelt- und Ressourcenökonomik am University College London
Promotion (Volkswirtschaftslehre) an der Universität Hamburg
2005 - 2016: Unternehmensberater zu erneuerbaren Energien in Hamburg
seit 2016: Energieökonom bei der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Hamburg
2020

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlliste: Landesliste
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
42