Portrait von Imke Byl
Imke Byl
Bündnis 90/Die Grünen
93 %
14 / 15 Fragen beantwortet

Wie sollen wir unter 2G+ regeln täglich unsere Pferde versorgen?

Sehr geehrte Frau Byl,

ich bin Pferdebesitzerin zweier Pferde, die Versorgung teile ich mir mit nReitbeteiligungen. Nun gilt in Niedersachsen in Sportstätten 2G+ und Reitställe zählen als Sportstätten, darunter nicht nur die Reithalle sondern auch die Sattelkammer und die Stallungen. Ich und meine Stallkolleg*innen müssen uns also täglich auf Covid testen lassen, um unsere Pferde zu versorgen. In unserem Stall stehen 40 Pferde, es ist also unmöglich, dass der Stallbesitzerin zu überlassen. Es gibt aber nur wenige Möglichkeiten, an einen test zu kommen und zu unseren Jobs UND der Versorgung unserer Pferde haben wir natürlich nicht die Zeit, auch noch in der Testschlange zu stehen. Dazu sind wir im Stall nahezu überall an der frischen Luft, selbst die Innenbereiche sind gut durchlüftet und von Menschen dazu wenig frequentiert. Andere Bundesländer haben schon Sonderregeln für Reitställe erlassen. Wann zieht Niedersachsen - das Land der Pferde- nach?
Viele Grüße,
E. G.

Frage von Elise G. am
Thema
Portrait von Imke Byl
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 13 Stunden

Sehr geehrte Frau G.,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Der Sozialausschuss des Landtages hat sich am Donnerstag (02.12.2021) mit dieser Thematik befasst und die Landesregierung ist informiert. Ich hielte es für sinnvoll, wenn in Reitställen analog zu den Bestimmungen am Arbeitsplatz vorgegangen würde. Dort sind für vollständig Geimpfte zwei Tests pro Woche vorgesehen. Ich gehe davon aus, dass die Regelungen für Reitställe bei der nächsten Änderung der Corona-Verordnung des Landes angepasst werden.

Mit freundlichen Grüßen
Imke Byl

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Imke Byl
Imke Byl
Bündnis 90/Die Grünen