Ilse Aigner
CSU
Profil öffnen

Frage von Enycu Jvpuznaa an Ilse Aigner bezüglich Land- und Forstwirtschaft

# Land- und Forstwirtschaft 02. Sep. 2013 - 14:26

Sehr geehrte Frau Ministerin,

vergangenen Samstag habe ich im Rahmen eines Seminars in Suhl einen Vortrag eines Herrn der RUAG (RWS) betr. bleifreier Munition (Innovativmunition) gehört.

Unter anderem habe ich folgendes daraus mitgenommen:

1. Die Aussage aus dem DEFA Gutachten: "Das Abprallverhalten von Bleihaltig und Bleifrei ist identisch", stehe so nicht im Gutachten. Erst ab Kaliber 9,3 verschossene bleihaltige Munition stimme diese Aussage. Kleinere bleihaltige Munition (.30-06, 8 x 57 usw.) zeigen ein anderes Abprallverhalten als Bleifrei.

2. Das Röntgenbild mit Bleipartikeln, dass durch die Presse geistert, stammt von einem Reh, welches unaufgebrochen geröntgt wurde. Aufgebrochen zeigt ein anderes Reh nach dem Aufbrechen und aus der Decke schlagen keine Bleipartikel im Röntgenbild.

3. Ein schwedischer Professor habe nachgewiesen, dass die Bleiaufnahme durch zwei Liter Leitungswasser pro Tag identisch damit sei, wie wenn man 15 Kilo Wundkanalfleisch pro Tag essen würde!

Treffen diese Aussagen zu?

Vielen Dank!

Von: Enycu Jvpuznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.