Portrait von Ilse Aigner
Ilse Aigner
CSU
0 %
/ 20 Fragen beantwortet

Frage an Ilse Aigner von Siegfried H. bezüglich Finanzen

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner,
die Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG Wolfratshausen hat mir im September 2007
für Euro 10.000 ein Wertpapier verkauft unter der Bezeichnung "DE000AK0D1E0 Akzent Invest DZ BANK MR D OPTST DIV AKTIEN 2 97/12", fällig am 21.12.2912. Das Wertpapier war mir unbekannt. Leider habe ich nicht nachgefragt, sondern mich auf das kundenorientierte Verhalten meiner langjährigen Bank verlassen.
Von dem eingesetzten Kapital erhielt ich am 20.12.2012 Euro 799.00 zurück. Auf Nachfragen konnte ich in Erfahrung bringen, daß mir die Bank ein höchst riskantes Zertifikat "angedreht" hat. Meine Frau ist 72 und ich 78 Jahre alt. Das angesparte Geld sollte für unsere Beerdigungen bestimmt sein.
Muß ich diesem Ereignis entnehmen, daß ich bei einem Wertpapierkauf ebenso Bescheid wissen muß wie der Fachmann der Bank und daß der Gesetzgeber ein solches Bankverhalten duldet? Ich danke Ihnen. Beste Grüße Siegfried Hirsch

Frage von Siegfried H. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ilse Aigner
Ilse Aigner
CSU