Portrait von Ilse Aigner
Ilse Aigner
CSU
0 %
/ 20 Fragen beantwortet

Frage an Ilse Aigner von Susanne H. bezüglich Verteidigung

Warum haben Sie damals als die Standortschließung Lenggries bekannt wurde, als erste gesagt, dass die Fernmeldeschule in die dortige Kaserne gehen kann? Immerhin wurde von Ihrer Partei der Umzug der Fernmeldeschule nach Günzburg befürwortet.

Frage von Susanne H. am
Portrait von Ilse Aigner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Stunden 42 Minuten

Sehr geehrte Frau Hentschke,

weder ich noch die Union hat sich für einen Umzug der Fernmeldeschule ausgesprochen. Diese Idee kam allein vom damaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD), der dies in einer Nacht- und Nebelaktion entschied. Dies erfuhren dann die Betroffenen am nächsten Tag aus dem Radio. Der Listenabgeordnete Klaus Barthel, der diese Region für die SPD betreut, hat sich übrigens dezidiert dafür ausgesprochen, dass die Fernmeldeschule verlegt werden soll. Ich habe mich im Gegensatz zu Herrn Barthel nachweislich gegen eine Verlagerung nachhaltigeingesetzt und freue mich, vielleicht einen Beitrag dazu geleistet zu haben, dass der Umzug unter Minister Struck aufgegeben wurde bzw. es nur zu einer Zusammenlegung mit der Pöckinger Kaserne kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Ilse Aigner

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ilse Aigner
Ilse Aigner
CSU