Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 10Juni2009

Sehr geehrte Frau Breyer,
mit Interesse habe ich Ihre Antworten gelesen in Hinblick auf Nahrungsergänzungsmittel.
Ich bitte um...

Von: Ureoreg Ingre

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag ,

Sie
schreiben: In ganz Europa nimmt die Zahl der elektrosensiblen Menschen zu.

Wo haben Sie das denn her ??...

Von: Eüqvtre Jreare

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 30Mai2009

Sehr gehrte Frau Breyer,

durch welche Initiativen und Unterstützungen gedenken Sie die Umsetzung der Entschließung des EU-Parlaments vom...

Von: Uryzhg Oerhavt

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Die Anerkennung von Elektrosensibilität als Behinderung halte ich für seinen wichtigen Schritt, auch wenn das nicht die einzige Maßnahme zum Schutz vor Elektrosmog sein kann. Die Verschärfung der Grenzwerte ist zentral. (...)

Sehr geehrte Frau Breyer,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Sie schreiben, dass Sie die Anthroposophen-Lobby unterstützen, um so gegen...

Von: Naxr Orpxre

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Ich musste jedoch feststellen, dass meine Antworten verkürzt und verfälscht wiedergeben werden, wie das auch aus Ihrer neuen Frage ersichtlich wird. Außerdem tauchen Zitate aus meinen Antworten an Sie mittlerweile in einem Blogeintrag auf, als Futter für verleumderische und absurde Behauptungen über mich. Ich kann nicht erkennen, wie sie mit mir eine sachliche und faire Debatte führen wollen. (...)

# Familie 1Apr2009

Sehr geehrte Frau Breyer!

Als Mitglied im Ausschuss Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter können Sie mir evtl. Auskunft...

Von: Senax Ubymre

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Sorgerechtsfragen sind für mich genau wie die Fragen rund um den Unterhalt sehr komplex und sehr oft nur durch Einzelfallprüfungen zu entscheiden. Im Mittelpunkt sollte dabei immer das Wohl des Kindes stehen, sein Recht auf beide Eltern. (...)

# Gesundheit 17März2009

Sehr geehrte Frau Breyer,

stimmt es, dass als "externer Berater" der EFSA (Europäische Behörde
für Lebensmittelsicherheit) Andrew...

Von: Wbnpuvz Untre

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) schon lange beobachte ich sehr kritisch die Aktivitäten der EFSA in bezug auf Risikoanalyse. Bis heute hat die EFSA jeden Gen-Mais positiv beurteilt und auch ihre sonstigen Stellungnahmen zu Gentechnik sind alle positiv. EFSA wischt in eklatanter Weise gentech-kritische Erkenntnisse der EU-Mitgliedsstaaten und Wissenschaftler vom Tisch und gibt selbst zu, dass sie sich bei ihren Beurteilungen rein auf die Daten der Industrie verlässt. (...)

# Umwelt 24Feb2009

Sehr geehrte Frau Breyer,

Sie machen sich ja im EU-Parlament sehr stark fuer den Umwelt- und Klimaschutz. Da ich der Meinung bin, dass...

Von: Qbebgurn ina qra Obbz

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Leider lässt es sich manchmal aber nicht vermeiden, dass ich das Flugzeug nehme. Für diese Fälle beteilige ich mich am Offset-Projekt atmosfair ( http://www.atmosfair.de ), um einen Ausgleich für die CO2-Emissionen zu schaffen. Beim Einkauf setze ich selbstredend auf regionale Bioprodukte. (...)

# Gesundheit 18Jan2009

Sehr geehrte Frau Breyer,
ich habe im Internet einen Artikel der Zeitschrift "Schrot und Korn" gefunden, in welchem es um die sog....

Von: Sevrqrevxr Ibyyre

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Die EU-Beikostrichtlinie ist bisher nur auf ihre Vorschriften zu Schadstoffen und Pestiziden hin überarbeitet worden. Ich habe dafür gekämpft, dass Baby- und Kleinkindnahrung keine Pestizide enthalten darf. Mit Erfolg, denn dies ist eindeutig festgeschrieben. (...)

Sehr geehrteFrau Hiltrud Breyer,

in Ihrer Bewerbung um eine erneute Kandidatur für die Grünen rühmen Sie sich Ihrer "Verlässlichkeit,...

Von: Ubytre Thaqynpu

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Die Fragen sind jetzt beantwortet. Ich halte Abgeordnetenwatch für eine ganz wichtige Initiative und für eine tolle Möglichkeit, Europa den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen. Insofern freue ich mich über weitere Fragen und bitte um Verständnis, dass manchmal die Beantwortung nicht gleich erfolgen kann. (...)

# Arbeit 10Nov2008

Sehr geehrte Frau Breyer,

dem Bundestag liegt derzeit der Entwurf eines Dienstrechtsneuregelungsgesetzes zur Beratung und Abstimmung vor....

Von: Unaf-Wbnpuvz Xhyyznaa

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Kullmann,

als Mitglied des Europaparlaments bin ich mit dieser Abstimmung im Bundestag nicht befasst. Ich möchte Sie...

# Umwelt 24Sep2008

Sehr geehrte Frau Breyer

in den letzten Wochen haben Vogelschützer (u.a. aus Deutschland) auf Malta massivste Verstöße gegen die...

Von: Fgrsna Svfpure

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Ich begrüße es sehr, dass die EU-Kommission Malta letztes Jahr vor dem Europäischen Gerichtshof wegen Nicht-Einhaltung der EU-Vogelschutzrichtlinie verklagt hat und das zum ersten Mal die Frühjahrsjagd nicht stattfand. Das endgültige Urteil des EuGH wird für dieses Jahr erwartet. (...)

Ich denke, Ihre permanenten Hinweise darauf, dass Sie sich in Sachen Tagegeld an die aktuellen Regelungen gehalten haben, kennzeichnen genau das...

Von: Gbefgra Xenssg

Antwort von Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Krafft,

ich möchte Sie auf meine Antworten auf Abgeordnetenwatch verweisen.

Beste Grüße

Hiltrud Breyer

%
23 von insgesamt
25 Fragen beantwortet
58 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CO2-Grenzwerte für Neuwagen

17.12.2008
Dagegen gestimmt

Emissionshandel

17.12.2008
Dafür gestimmt

Richtlinie 2009/30/EG (E 10-Kraftstoff)

17.12.2008
Dafür gestimmt

Universaldiensterichtlinie (Telekom-Paket)

24.09.2008
Dagegen gestimmt

Abschiebungsrichtlinie

18.06.2008
Dagegen gestimmt

Pages