Herbert Frankenhauser

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Herbert Frankenhauser
Frage stellen
Jahrgang
1945
Berufliche Qualifikation
Industriekaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 220: München-Ost

Liste
Landesliste Bayern, Platz 18
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1989
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 13Okt2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser.

Laut Reuters (http://de.reuters....

Von: Qnavry Zhfvby

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Juli2009

In der Pressemitteilung Nr. 2 vom 12.01.2009 des Bundesamts für Strahlenschutz steht: “Wir wissen aber weiterhin nicht, welche Langzeitwirkungen...

Von: Znaserq Xeütre

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Die Bundesregierung versucht bereits seit einigen Jahren mögliche Negative Folgen der Mobilfunktechnik herauszufinden. (...) Das Bundesamt für Strahlenschutz und die Strahlenschutzkommission haben übereinstimmend mit allen bisherigen Studien festgestellt, dass keine negativen Effekte auf die Gesundheit nachzuweisen sind. (...)

# Arbeit 16Juli2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

mit Interesse habe ich Ihre Antwort vom 07.07.2009 zum Thema Pendlerpauschale gelesen. Mir stellt sich...

Von: Gubznf Avpxbynhf

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Daher sehe ich die Pendlerpauschale derzeitig als geeignetes Mittel an, Bürger bei ihrem Weg zur Arbeit zu entlasten. (...)

# Umwelt 12Juli2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

mich interessiert im Hinblick auf die kommende Bundestagswahl Ihre Einstellung zur Frage der Verlängerung...

Von: Oreauneq Uöuznaa

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass es besser ist, Strom aus deutschen Kernkraftwerken zu beziehen, als aus Kraftwerken im Ausland, die nicht so einen hohen Sicherheitsstandard aufweisen. Daher brauchen wir die Atomkraft als Brückentechnologie, bis ausreichend Strom aus erneuerbaren Energien zur Verfügung steht. Neue Kernkraftwerke will die CDU/CSU-Bundestagsfraktion nicht bauen, aber wenn zur Sicherung der Stromversorgung eine Verlängerung der Laufzeit sicherer Kernkraftwerke in Deutschland notwendig ist, dann sollten wir das nicht von vorneherein ablehnen. (...)

# Internationales 5Juli2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

trifft es zu dass im Oktober 2001 aufgrund von 9/11 der NATO-weite Verteidigungsfall ausgerufen wurde und...

Von: Zvpunry Senax

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Die Frage nach einem „Kampfeinsatz“ der deutschen Soldaten in Afghanistan lässt sich vor dem Hintergrund des deutschen Auftrages des Wiederaufbaus in Afghanistan nicht bejahen. Da die Bundeswehr sich auch nicht in einem klassischen Krieg, welcher per Definition als gewaltsamer Konflikt zwischen zwei souveränen Staaten definiert wird, befindet, ist der Einsatz deutscher Streitkräfte kein Krieg. (...)

# Arbeit 2Juli2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

die Union hat ja versprochen, in der nächsten Legislaturperiode keine Steuern zu erhöhen. Werden dafür...

Von: Naqernf Jrvynaq

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) In der nächsten Legislaturperiode wollen wir finanzielle Spielräume, die sich darüber hinaus ergeben, für weitere Steuersenkungen nutzen. Die Rahmenbedingungen sollen verbessert werden, um Zukunftsinvestitionen zu ermöglichen sowie die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen zu erleichtern. (...)

# Schulen 28Juni2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

ich kann nicht nachvollziehen, warum in den Grundschulen in München die Einzuschulenden nach...

Von: Envare Bggraqöesre

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Die Landesregierung hat mir daraufhin mitgeteilt, dass es in Bayern keine generelle Aufteilung der Grundschüler nach Religionszugehörigkeit gibt. Es liegt allerdings im ermessen des jeweiligen Schuldirektors der einzelnen Grundschulen, er oder sie die Schüler nach Religionszugehörigkeit aufteilt. (...)

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

wie können sie als demokratisch gewählter Volksvertreter es mit ihrem Gewissen vereinbaren, der (Wieder-)...

Von: Snovna Tevrßre

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Bei der Diskussion um das Gesetz zur Bekämpfung der Kinderpornographie im Internet werden immer wieder berechtigte Anliegen und ungerechtfertigte Ängste fälschlich miteinander verwoben. (...)

# Frauen 23Juni2009

Sehr geehrter Herr Frabkenhauser,

ich bin vom Quantenzustand des Geistes überzeugt.
Unsere Gedanken, unser Wille, Bewusstsein und...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Ich bin mir auch sicher, dass einige Politiker in unserem Land den Eindruck vermitteln, dass ihre geistigen Ergüsse nichts mit dem weltlichen oder den realen Problemen in unserem Lande zu tun haben. Ob diese Politiker den Quantenzustand des Geistes bereits erreicht haben und daher für viele Bürger nur schwer nachvollziehbare Positionen einnehmen liegt mir fern zu beurteilen. Das können die Bürger – zum Glück – zumindest bei Wahlen selbst entscheiden. (...)

# Finanzen 18Juni2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

angeblich soll die BRD mer als 1200 Milliarden Staatsschulden haben, die mit Zinsen zurückzuzahlen sind....

Von: Tüagure Ynggerhgre

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Dabei ist die „Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH“ der zentrale Dienstleister für die Kreditaufnahme und das Schuldenmanagement des Bundes. Die Agentur gehört zu 100% dem Bund, vertreten durch das Bundesfinanzamt. (...)

# Finanzen 14Juni2009

Sehr geehrter Herr Frankenhauser,

ich möchte Sie als stellv. Vorsitzender des Haushaltsausschusses ansprechen. In diesem Ausschuss müssen...

Von: Hyevpu Cnegu

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Es ist richtig, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages über die Ausgabenpositionen der einzelnen Bundesministerien informiert ist und es ist ebenso richtig, dass in einigen Ministerien externe Berater tätig sind. Ob die Arbeitgeber dieser Berater ihren Hauptsitz in Deutschland oder in einem anderen Land haben ist dabei im Grunde unerheblich, denn sie unterliegen alle den gleichen Regelungen. (...)

Sehr geehrter Herr Herbert Frankenhauser,

was halten sie von den Parlamentarischer Spieleabend im Bayerischen Landtag? das am 17.06 ihm...

Von: Qhfgva Yrffare

Antwort von Herbert Frankenhauser
CSU

(...) Den von Ihnen erwähnten Parlamentarischen Spieleabend im Bayerischen Landtag, der am 17. Juni 2009 stattfinden wird, halte ich für eine sehr gute Idee. (...)

%
80 von insgesamt
85 Fragen beantwortet
26 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages