Heike Baehrens
SPD
Profil öffnen

Frage von Qntzne Bgg an Heike Baehrens bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 10. Sep. 2019 - 09:12

Sehr geehrte Frau Baehrens,

Als Mitglied des Ausschusses für Gesundheit, möchte ich Sie fragen, ob Sie sich vor der Abstimmung zum Masernschutzgesetz mit dem Beipackzettel mindestens einer für die Umsetzung des Gesetzes vorgesehenen Impfung auseinandergesetzt haben. (Das heißt eine in Deutschland zugelassene und erhältliche MMR oder MMRV -Impfung, z.B MMR-Priorix oder Priorix Tetra beide von Glaxo Smith Kline). Leider hatte ich bei fast allen Antworten (die Abgeordnete bis jetzt zum Thema Masernschutzgesetz auf abgeordnetenwatch beantwortet haben) nicht den Eindruck, dass die Fachinformationen der Impfstoffhersteller zu den betreffenden Impfstoffen, bei den Parlamentariern bekannt sind.
Ich finde, dass Sie als Volksvertreter, die über unsere und unserer Kinder Gesundheit Gesetze verabschieden und eine Impfpflicht einführen wollen, moralisch dazu verpflichtet sind, sich umfassend zum Thema zu informieren. Dazu gehört, ohne Zweifel, auch Kenntnis des Inhaltes mindestens eines Beipackzettels der betreffenden Impfstoffe.
Ist Ihnen z. B. bekannt, dass von keinem Impfstoffhersteller verlangt wird, die pharmakokinetischen Eigenschaften eines Impfstoffes zu untersuchen? (steht in jedem Beipackzettel). https://de.wikipedia.org/wiki/Pharmakokinetik
Mit freundlichen Grüßen
Qntzne Bgg

Von: Qntzne Bgg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.