Hans-Christian Ströbele

| Kandidat Bundestag 2013-2017
Hans-Christian Ströbele
© Andreas Weeger
Frage stellen
Jahrgang
1939
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Wahlkreis

Wahlkreis 83: Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg - Prenzlauer Berg Ost

Wahlkreisergebnis: 39,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 21Sep2013

Guten Abend,

Was sagen Sie dazu?

Die Opfer der pädophilen Praxis in einer Grünen-Kommune sind entsetzt über die Reaktion der...

Von: Rhtra Reafg

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

diese Woche wurde durch eine Anfrage der Linken bekannt, dass Deutschland Stoffe an Syrien lieferte, die...

Von: Ibyxre Znlre-Trrfra

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) in der Tat wurden Chemikalien nach Syrien geliefert, die auch für die Herstellung von Chemiewaffen geeignet sind. (...) Dazu muß man wissen, daß die Bundesregierungen lange gute Beziehungen zu Assad und seinem Regime, sogar zum dortigen Geheimdienst gepflegt haben, obwohl die Unterdrückung und Folter in diesem Land bekannt waren. (...)

# Internationales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

in der SZ war zu lesen, dass Sie Aufklärung bzgl. der Chemikalien-Exporte nach Syrien fordern.
Die SZ...

Von: Puevfgbcu Mvrtre

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Es ist so, daß die Grünen als Koalitionspartner die Entscheidungen der rot/grünen Bundesregierung mit zu verantworten haben. Deshalb ist es wichtig aufzuklären, wer mit welcher Begründung die Entscheidung über die Lieferung der Chemikalien nach Syrien 2002 genehmigt hat und was damit angerichtet wurde. Bisher heißt es, dies sei im Bundeswirtschaftsministerium geschehen, also vermutlich nicht im Bundessicherheitsrat der Bundesregierung, der für Entscheidungen über Kriegswaffenexporte zuständig ist. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

es gibt da eine Sache, die ich nicht verstehe.

Ihre Partei, bzw. deren Führung, schließt vor der Wahl...

Von: Cnhy Fpuebrqre

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Ströbele,

ich möchte an die Frage von Herrn Garcia vom 29.8. anknüpfen. Die von Ihnen erwähnten ausführlichen Antworten...

Von: Whqvgu Pbaenq

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Lieber Christian Ströbele, warum hast Du Dich bei der Abstimmung zur Legalisierung der Genitalbeschneidung an männlichen Minderjährigen enthalten...

Von: Znegva Züyyre

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

Lieber Martin Müller.

Enthalten habe ich mich, weil ich die bis dahin geltende Gesetzeslage für ausreichend gehalten habe und durch die...

# Umwelt 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,
ich bin Studentin in dem Bereich Energie- und Umwelttechnik und beschäftige mich auch privat viel mit Natur-...

Von: Xnera Oerzreg

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben Recht: Gerade im Bereich des Tierschutzes, der Landwirtschaft und des Natur- und Verbraucherschutzes liegt vieles im Argen. (...) Die Massentierhaltung in der heutigen Form und die Tierversuche müssen abgeschafft werden. (...)

# Wirtschaft 5Sep2013

"Brennpunkt" Görlitzer Park in Berlin- Kreuzberg

Sehr geehrte Herr Ströbele,

wie stehen Sie dazu, das "Brennpunkt- Problem" des...

Von: Naqernf Nregf

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Denn Gründe der Gesundheitsfürsorge sprechen entscheidend für diesen Einstieg in die Legalisierung. Anders kann nicht nachhaltig verhindert werden, daß Jugendliche mit verunreinigtem Cannabis krank gemacht werden. (...)

# Senioren 3Sep2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

meine Frage zielt auf die Ungleichbehandlung von Pensionären und Rentnern ab.

Stimmt es, dass bei...

Von: Senam Mjrvsry

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin in diesem Bereich kein Experte, aber es ist wohl so, daß Beamte in der Altersversorgung und zuweilen auch in den Arbeitseinkommen besser gestellt sind, als Angestellte. (...) Warum die Gleichstellung nicht längst vollzogen ist, hängt wohl weniger daran, daß zu viele Abgeordnete Beamte sind oder waren, sondern daß für eine Anpassung an die höheren Standards viel Geld erforderlich ist und keiner weiß, wo das herkommen kann. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

das Thema Verbraucherschutz hat für mich eine wichtige Bedeutung.

In dem Wahlprogramm der Grünen heißt...

Von: Xneva Xvrua

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Ich kann die Ampelkennzeichnung nicht einführen. Die Grünen haben nur dann die realistische Möglichkeit, dieses Vorhaben anzugehen, wenn dafür nach der Wahl eine Mehrheit in Sicht ist. (...)

# Wirtschaft 29Aug2013

Wieso treten die Grünen nicht für ein Ende der Währungsunion ein, und
a) berauben die südeuropäischen Schuldenstaaten um das Mittel der...

Von: Zngguvnf Svfpure

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Dies heißt allerdings nicht, daß ich die bisherigen Rettungsschirme für Griechenland und Spanien gut heiße. Insbesondere die gnadenlosen unverantwortlichen Spardiktate, die zu den Bedingungen dieser Hilfen gehörten, sind unsozial und verhindern eine wirtschaftliche Erholung der Länder. (...)

Hallo Herr Ströblele,

lt. neuesten Recherchen des NDR und der Süddeutschen werden Unterseekabel vom britischen GCHQ in noch viel größerem...

Von: Znephf Znfpuxr

Antwort von Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN

(...) Ich fürchte allerdings, Herr Pofalla und die Bundesregierung werden wiedermal alles nur allgemein gehalten mit Nichtwissen bestreiten. (...)

%
20 von insgesamt
27 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rechtsanwalt - freiberuflich "Berlin" Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
taz Panter Stiftung "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung