Frage an
Gudrun Brendel-Fischer
CSU

(...) Daher meine Frage: Wo liegen denn noch die Unterschiede zwischen AfD und CSU in speziell diesem Bereich? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
03. Oktober 2018

(...) Dass im Kontext der Migrationspolitik Begriffe fielen, die zu Fehldeutungen führten, mag sein. Ich kann Ihnen aber aus eigener Erfahrung bei der Betreuung von Flüchtlingen/Asylbewerbern aus sagen, dass es sehr wohl zahlreiche Anwaltskanzleien gibt, die nicht immer im Sinne der Mandatschaft, sondern für den eigenen Geldbeutel arbeiten. (...)

Frage an
Gudrun Brendel-Fischer
CSU

(...) Sehr geehrte Frau Brendel-Fischer, die Deutsche Bahn hat den Bund in den letzten Tagen um massive Zuschüsse gebeten, da das umstrittene und von der Union geplante Großprojekt Stuttgart21 deren Mittel verschlingt. Darüber hinaus blockieren Bürgerbewegungen mit Unterstützung der CSU die Errichtung von wichtigen europäischen Stromtrassen. Wie und wann soll unsere Region angesichts dieser kontraproduktiven Aktionen den für die Arbeitswelt wichtigen elektrifizierten und kurz getakteten, zweigleisigen Anschluss an die Metropolregion Nürnberg erreichen? (...)

Verkehr
25. September 2018

Ich kenne in meinem Bereich keine CSU-mitgetragene Bewegung gegen die
Stromtrassen. Durch die nun gefundene Lösung einer neuen Technik von
Erdverkabelung haben aich die Wigen geglättet. Mit betroffenen

Frage an
Gudrun Brendel-Fischer
CSU

(...) seit einigen Wochen wird in Bayern das neue Familiengeld ausgezahlt und ersetzt dabei Landeserziehungs- und Betreuungsgeld. Durch die Anrechnung vom Familiengeld beim ALG II werden hilfebedürftige Familien schlechter gestellt, als vorher. (...)

Familie
20. September 2018

(...) gesundheitsförderlicher Maßnahmen“) benannt und in der Gesetzesbegründung ausdrücklich beschrieben. Damit grenzt sich das Familiengeld deutlich von existenzsichernden Zwecken ab und ist somit gemäß § 11a Abs. 3 SGB II anrechnungsfrei. (...)

Frage an
Gudrun Brendel-Fischer
CSU

Sehr geehrte Frau Brendel-Fischer,

darf ich Sie beim Wort nehmen? Sie haben mich letztes Jahr auf dem Kaufland-Parkplatz in Pegnitz angesprochen, sich vorgestellt und angeboten, wenn es mal ein Problem gibt, darf ich mich an Sie wenden!

11. März 2014

Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt melde, aber die Freischaltung musste erst genehmigt werden. Gemeinsam mit betroffenen Kollegen habe ich das Thema Gleichstromtrasse in die CSU-Landtagsfraktion eingebracht.