Gregor Gysi
DIE LINKE

Frage an Gregor Gysi von Znepb Zrymre bezüglich Innere Angelegenheiten

21. März 2020 - 13:31

Sehr geehrter Herr Dr. Gysi,

ich mache mir momentan große Sorgen um die demokratische Grundordnung in Deutschland, weil ich im Zuge der Covid-19 Krise eine unreflektierte, quasi gleichgeschaltete Berichterstattung öffentlich-rechtlicher und privater Medien erlebe, in denen jede kritische Hinterfragung der aktuellen Einschränkung von Freiheitsrechten fehlt.

Die Medien sind das Eine. Aber auch eine politische Opposition ist derzeit für mich nicht wahrnehmbar.

Ich würde gerne wissen, ob es wenigstens seitens der Linken eine kritische Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen gibt. Zum Beispiel Arbeitsgruppen, die sich mit unterschiedlichen Meinungen in der Wissenschafts-Community (die es ja durchaus gibt) auseinandersetzen? - Wird es, zumindest mittelfristig, eine politische Aufarbeitung der derzeit beschlossenen Einschränkungen von Freiheitsrechten, sowie deren Angemessenheit geben?

Ich muss zugeben, dass mir die Einschränkungen meiner Grundrechte derzeit große Angst machen.

Herzlichen Dank,

Marco Meyer

Frage von Znepb Zrymre
Antwort von Gregor Gysi
31. März 2020 - 13:48
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 2 Tage

Sehr geehrter Herr Melzer,

Ihre Nachricht vom 21. März hat mich erreicht.

Auch wir machen uns große Sorgen, dass es zu dauerhaften Einschränkungen der Demokratie kommen könnte. Genau das muss unbedingt vermieden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Gregor Gysi