DIE LINKE

Frage an Gregor Gysi von crgen eügmr bezüglich Frauen

20. September 2009 - 12:39

Bekomme Hartz 4.Bin alleinerziehende Mama mit einem 400 Euro Minijob. Gehe für die 400 Euro jeden Tag los.Und am Ende wird mir die Hälfte angerechnet.Wie werden Sie alleinerziehende Mamis unterstützen??Grüße Petra Rütze

Frage von crgen eügmr
Antwort von Gregor Gysi
25. September 2009 - 09:10
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 20 Stunden

Sehr geehrte Frau Rütze,

es ist schon fehlerhaft, dass Sie für Ihre Tätigkeit nur 400 Euro beziehen. Es müssten ordnungsgemäße Arbeitsverhältnisse entstehen. Unabhängig davon wollen wir Hartz IV überwinden und eine bedarfsgerechte soziale Grundsicherung einführen. Damit wären auch höhere Beträge verbunden. Wenn Eltern und vor allem allein Erziehende in Armut leben, wachsen auch die Kinder in Armut auf. Das darf und kann sich eine Gesellschaft eigentlich nicht leisten. Wir werden auch weiterhin dagegen kämpfen und streiten.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gysi