Frage an Gerhard Botz von Qvrgevpu Obgg bezüglich Soziales

25. Januar 2009 - 22:11

Das Thema TAGESMUTTER interessiert mich auch. Frau Güttners Angaben habe ich allerdings nciht ganz verstanden. Auf welche Betreuungszeit bezieht sich z.B. der Verdienst von 117 € - und wie kommt es zu diesem Betrag (ist das der Satz des Jugendamtes?)? Bei Verdienst denke ich an Verdienst. je Monat. Frau Güttner zieht aber Verdienst und Sachkosten zusammen. Werden denn auch Sachkosten monatlich bezahlt? Wofür? Sie schreibt von Einrichtungsgegenständen - da würde ich eher an eine einmalige Anschaffung denken. Falls die Eltern die 231 € Sachkosten bezahlen, frage ich mich: Was geschieht mit den von ihnen bezahlten Sachen, wenn sie ihr Kind nach 8 Wochen abmelden? Bekommt die Tagesmutter von den Eltern des nächsten Kindes erneut 231 € Sachkosten? Ist von der Beziehung Eltern - Tagesmutter übrhaupt irgendetwas verbindlich geregelt? Muß nicht alles ausgehandelt werden?
Vielleicht können Sie in Ihrer Antwort die Lage zusammenhängend darstellen.

Frage von Qvrgevpu Obgg