Gerd Friedrich Bollmann

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
© spdfraktion.de
Frage stellen
Jahrgang
1947
Wohnort
Herne
Berufliche Qualifikation
Berufsschullehrer
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 142: Herne - Bochum II

Wahlkreisergebnis: 51,3 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 4
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Gerd Friedrich Bollmann

Geboren am 28. September 1947 in Wanne-Eickel; evangelisch;
verheiratet; drei Kinder.

Gymnasium, Fachhochschulreife. 1969 bis 1970 Grundwehrdienst.
Ausbildung zum technischen Zeichner und Maschinenbauingenieur.

Berufsschullehrer in den Fächern Fertigungstechnik, Politik und
Geschichte.

Mitglied der GEW, AWO, beim DRK, BUND und Lebenshilfe.

Mitglied der SPD seit 1972. 1984 bis 1999 Vorsitzender der
SPD-Bezirksfraktion Eickel. Mitglied des Rates der Stadt Herne von
1999 bis 2002, dort Vorsitzender des Sportausschusses und Mitglied
im Umweltausschuss.

Mitglied des Bundestages seit 2002.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 19Sep2013

Auskunft und Amtshilfe der Deutschen Rentenversicherung
Für eine Betriebsprüfung benötigt ein ehemaliger Vertragspartner einen Nachweis der...

Von: Znegva C. Qe. zrq. Jrqvt

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 6Mai2013

Sehr geehrter Herr Bollmann,

Ich habe eine Frage hinsichtlich der Einführung der GEZ für Blinde.

Befürworten Sie das ich als Blinder...

Von: Fgrssra Ubefg-Ohssyro

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bollmann,

zuersteinmal möchte ich zu meinem "Vorfrager" nocheinmal Stellung beziehen. Griechenland hat die Forderungen...

Von: Anqvar qr Xbx

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Ihre Behauptung, ich hätte als einziger Abgeordneter der SPD-Bundestagsfraktion bei der Abstimmung zu den Anträgen "Keine Privatisierung von Wasser" mit nein gestimmt, ist falsch. Am 28. (...)

# Finanzen 27Nov2012

Sehr geehrter Herr Bollmann,

kurz und knapp, es geht – mal wieder – um Griechenland. Es steht – mal wieder – eine Abstimmung zu einem neuen...

Von: Znk Yvax

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) begonnen hat. Die Einsparungen im Haushalt sind sogar größer als erwartet. Anderseits hat die Rezession die Einnahmen rapide gesenkt. (...)

Sehr geehrter Herr Bollmann,

aktuell ist das Thema "Abgeordnetenkorruption" in den Medien ein groß diskutiertes.
Dazu habe ich zwei...

Von: Znk Yvaxr

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Die Veröffentlichung von Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes wird aus Gründen des Urheberrechts nicht veröffentlicht. Ich persönlich hätte keine Einwände diese Gutachten zu veröffentlichen. (...)

Frage:
Macht die SPD bei der "Straffreiheit für rituellen Beschneidungen" mit?
Ich hoffe nicht. Sigmar Gabriel ist ja schon "...

Von: Qvrgre Snore

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Sehr geehrter Herr Faber, ich weiß, dass meine Antwort im Moment unbefriedigend ist, weil ich mich noch nicht eindeutig auf eine Position festgelegt habe. Sie spiegelt aber meine eigene Zerrissenheit in der Frage wieder. (...)

# Wirtschaft 29Juni2012

Sehr geehrter Herr Bollmann,
.. und was sagen Sie nun? Alles "Alternativlos" ?. ESM Vertrag schon jetzt unterlaufen.
Wie werden Sie...

Von: Qvex Ebguunzzre

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Die im Grundsatz richtige Bereitschaft, einem Staat in Notlage solidarische Finanzhilfe zu leisten, erzeugt für den deutschen Steuerzahler das Risiko, Geld zu verlieren -- ein Kredit wird vielleicht nicht zurückgezahlt, die Besicherung eines Darlehens kann in An­spruch genommen werden. Kreditrisiken lassen sich nur dann vollständig vermeiden, wenn man keine Kredite vergibt -- also kein Euro für Griechenland, und am besten auch gleich ganz `raus aus dem Euro...! So einfach scheinen diejenigen Bürger, Populär­wissenschaftler und Lobbyisten zu denken, die uns auf­fordern, den ESM einfach, d.h. (...)

# Finanzen 10Nov2011

Sehr geehrter Herr Bollmann,

vielen Dank für Ihre Antwort, zu der ich noch eine Nachfrage habe:
Sie schreiben, dass das von mir...

Von: Znk Yvax

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) bevor ich kurz auf Ihre Fragen eingehe, muss ich die Frage nach der Alternative stellen. Ich bin, ebenso wie meine Bundestagsfraktion, der Meinung, dass ein „Nichtregieren“, zu einer Pleite Griechenlands mit unübersehbaren Folgen geführt hätte. Ein Zusammenbruch der europäischen Wirtschaft, des Euros und katastrophale Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft wären möglich, ja wahrscheinlich gewesen. (...)

# Finanzen 27Okt2011

Sehr geehrter Herr Bollmann,

ich höre und lese von Seiten der Politik immer nur, dass es ja "nur um Bürgschaften" gehe, dass ja "nur...

Von: Znk Yvax

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Sie gehen von einem worst-case aus, der sehr unwahrscheinlich ist. (...)

# Finanzen 27Sep2011

Sehr geehrter Herr Bollmann,

ich bedanke mich für die Antwort in dieser Frage an Senh Hgrpu.

Wir...

Von: Ubefg Fpuhymr

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) Denn auf europäischer Ebene wird neu verhandelt. Die Zustimmung der SPD zum dauerhaften Rettudauerhaften Rettungsschirmg>ESM-Vertrag, hängt von der Vorlage ab, die dem Deutschen Bundestag übermittelt wird. Die Beteiligung des Deutschen Bundestages, Zustimmungs- und Kontrollrechte werden wir verlangen, und davon gehe ich aus, durchsetzen. (...)

# Internationales 25Sep2011

Sehr geehrter Herr Bollmann,

der lokalen Presse war zu entnehmen, dass Sie die Papstrede im Bundestag boykottieren wollten, da sie als...

Von: Ubefg Fpuhymr

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) sicherlich wäre es für mich einfacher gewesen, mir die Rede im Bundestag anzuhören. Wahrscheinlich hätte mich niemand wegen des Papstbesuches angeschrieben. (...)

# Finanzen 21Sep2011

Herr Bollmann,
Sie verlangen u.A. zur Rettung verschuldeter Staaten die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. ?
Es ist Ihnen doch...

Von: Tüagre C. Fpuhymr

Antwort von Gerd Friedrich Bollmann
SPD

(...) die von uns geforderte Finanztransaktionssteuer ist nur eine von mehreren Maßnahmen, die die SPD zur Lösung der Schulden- und Finanzkrise fordert. Darüber hinaus ist sie nicht nur eine Maßnahme, um Geld von den Mitverursachern zu beschaffen, sondern dient auch einer Regulierung der Finanzmärkte. (...)

%
17 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Nicht beteiligt

Pages