Portrait von Fritz Schmalzbauer
Fritz Schmalzbauer
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Fritz Schmalzbauer zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Fritz Schmalzbauer von Alexander M. bezüglich Soziale Sicherung

Sehr geehrter Herr Schmalzbauer,

Ihrer Partei setzt sich für die Einführung eines Mindestlohns ein - in Berlin hat die Linke weitaus mehr Möglichkeiten, in dieser Richtung tätig zu werden - ausser der üblichen Phrasendrescherei scheint sich dort bislang nichts zu bewegen - wieso sollte es also hier in Bayern anders sein???
Die Differenz zwischen Anspruch und Realität macht die die Linke unglaubwürdig - zumindest in diesem Punkt !

Wie soll man Ihnen Glauben schenken?

MfG

A. Murr

Frage von Alexander M. am
Portrait von Fritz Schmalzbauer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 6 Minuten

Sehr geehrter Herr Murr,

ich weiß nicht, wer "Phrasen drischt". Guter Lohn für gute Arbeit müsste eigentlich selbstverständlich sein, finden Sie nicht? Tatsächlich hat Berlin in ihrem Verantwortungsbereich Normalarbeitsverhältnisse an Stelle von 1 € Jobs eingerichtet. Die besondere bayrische Forderung nach Mindestlöhnen (DGB Bayern) ergibt sich aus der hiesigen Verfassung. Letzten Endes muss aber ein Bundesgesetz den allgemeinen Mindestlohn (vergleichbar mit Frankreich) installieren. Ich gehe davon aus, dass sich das Land Berlin diesem Gesetz im Bundesrat anschleßen würde,

Beste Grüsse,

Fritz Schmalzbauer