Friedhild Miller
Einzelbewerber
Profil öffnen

Frage von Unoob Orueraqf an Friedhild Miller bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 24. Aug. 2017 - 08:04

Sehr geehrte Frau Miller,

da es Ihr Ziel ist, Bundeskanzlerin zu werden, habe ich mir Ihre Videos der letzten Jahre angesehen.
Dabei ist mir etwas aufgefallen, zu dem Sie noch gar nicht befragt wurden.
Ab und an lassen sie Kommentare fallen, die eine Nähe zu Verschwörungstheorien schliessen lassen.
Im Besonderen Kinderhandel und Reichsbürger.
Das lässt mich an Ihrer Befähigung zur geordneten Entscheidungsfindung zweifeln.

Frau Miller, bekennen Sie sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung der BRD oder
glauben Sie an diese Theorien wie "Wir sind alle Personal..." usw?

Für "Pizzagate" wurde ein verantwortliches Mitglied aus Trumps Übergangsteam entlassen?
Alex Jones entschuldigte sich sogar für seine Äusserungen in diesem Zusammenhang.
Ist Ihnen bewusst, dass Pizzagate eine Verleumdungsaktion war, oder glauben Sie wirklich an diesen erwiesenermaßenden Unsinn?

Mit freundlichen Grüßen

Unoob Orueraqf

Von: Unoob Orueraqf

Antwort von Friedhild Miller (par...)

Sehr geehrter Herr Behrends,

besten Dank für ihre Frage.

Ich habe keine NÄHE zu VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN.
Was ich sage, kann ich mit Dokumenten belegen!

Ein paar davon finden Sie noch auf meinem FACEBOOK-Account:
Fridi Miller (Aufdeckungspolitikerin) unter FOTOS in meinen ALBEN:
https://www.facebook.com/fridi.miller/photos_albums

Viele BEWEISE/DOKUMENTE/URTEILE, wurden selbstverständlich auch schon entfernt, wie auch die REGIERUNG Videos von meinem ehemaligen YOUTUBE-KANAL Fridi Miller, entfernen lassen hat von einer GERICHTSVERHANDLUNG wo ich genau erklärt hatte, wie diese kranken PSYCHOS WISSENTLICH und GEMEINSCHAFTLICH, höchst PSYCHOLOGISCH ausgeklügelt, ihre "Missetaten" begehen:

https://www.facebook.com/fridi.miller.media_set?set=a.10209436465522000....

Desweiteren fragen Sie mich, ob ich mich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung der BRD bekenne oder ob ich an die Theorie glaube, wir sind alle PERSONAL?

Ich denke das eine schließt das andere nicht aus:

Die FREIHEITLICH DEMOKRATISCHE GRUNDORDNUNG beinhaltet für mich:

1. die MENSCHENWÜRDE, die auch im GRUNDGESETZ Art. 1 verankert ist:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Ich denke, wenn sich unser ganzes SYSTEM und auch die BEVÖLKERUNG an diesen GRUNDSATZ und somit auch an die KINDER- und MENSCHENRECHTE halten würde!

DANN: bräuchten wir kein einzig anderes Gesetz mehr und davon existieren in unserem Unrechtsstaat BRD, TAUSENDE, die widerum zig Paragraphen enthalten und was noch schlimmer ist, jedes GESETZ ist auch noch AUSLEGUNGSSACHE!!!!

Was mir neulich ein höchster RICHTER des Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg bestätigt hat, nachdem ich WAHLPRÜFUNGSBESCHWERDE eingelegt hatte und der LANDESWAHLAUSSCHUSS (AZ 2-1054-17/51) dann über meine BESCHWERDE zu entscheiden hatte. Auch darüber gibt es jetzt schon beim BUNDESVERFASSUNSGERICHT ein Aktzenzeichen (AR 5243/17) aufgrund meines Telefaxes vom 03. August an das Bundesverfassungsgericht.

2. Die DEMOKRATIE:
von griechisch δημοκρατία „Herrschaft des Staatsvolkes“; von δῆμοςdēmos
„Staatsvolk“
und κρατόςkratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“)

Und genau darum möchte ich ja BUNDESKANZLERIN werden und den VOLKSENTSCHEID einführen, damit das VOLK selbst, also ALLE MENSCHEN wieder über ihr LEBEN entscheiden können.

Hier in Deutschland herrscht für mich nur eine indirekte Demokratie bzw. sogar eine DIKTATUR!!!!!

WARUM wählt der BUNDESTAG die BUNDESKANZLERIN?
WARUM hat ein einziger Mensch, in unserem Fall der BUNDESPRÄSIDENT, gem. Art. 63 GG das VORSCHLAGSRECHT und somit die alleinige MACHT, wer überhaupt die CHANCE hat, zur WAHL zum/zur BUNDESKANZLER/IN antreten zu dürfen? - Wenn doch in einer DEMOKRATIE die MACHT vom ganzen VOLK ausgehen soll?

Noch FRAGEN???
Ich glaube jeder normal denkende Mensch kann sich die Antworten darauf selbst geben!!!

Zu ihrer Frage, ob ich denke, dass wir Personal sind?

Darüber gehen die Meinungen auseinander.
Fakt ist, dass es eine Bundesrepublik Deutschland FINANZAGENTUR GmbH gibt, die aber "nur"
Deutschlands "Schulden managt",
https://www.youtube.com/watch?v=7pEB_s3--eI

Hier ein Aufklärungsvideo (FAKTENCHECK) zum Irrtum, dass wir tatsächlich eine "BRD GmbH" sind:
https://www.youtube.com/watch?v=DzOectt3mNg

Und ganz ehrlich, ich war auch diesem Irrtum unterlegen, darum hatte ich mir auch einen
STAATSANGEHÖRIGKEITSAUSWEIS machen lassen, um im Register EStA beim Bundesverwaltungsamt in Köln eingetragen
zu werden: https://www.abgeordnetenwatch.de/sites/abgeordnetenwatch.de/files/staats...

WEIL ja mein OBERSTES ZIEL ist, als parteilose DIREKTKANDIDATIN in den Bundestag einziehen zu können und dann auf Vorschlag des Bundespräsidenten zur Bundeskanzler/in-Wahl antreten zu können und mir gesagt wurde, dass ALLE Politiker diesen hätten und somit IMMUNITÄT genießen, aber hier die Erläuterung zur IMMUNITÄT auf der Bundestagshomepage:
https://www.bundestag.de/service/glossar/glossar/I/immunitaet/245460

Nichts desto trotz bin ich der Meinung, dass diese Erläuterung mit anderen GRUNDGESETZEN kollidiert.

Warum muss der BUNDESTAG zur Einleitung eines Verfahres zustimmen?

Ich dachte wir sind der STAAT/das VOLK?!
Warum können wir bisher noch nicht in einem VOLKSENTSCHEID darüber entscheiden?

Warum erhebt die Staatsanwaltschaft, wie das Wort sozusagen schon sagt, als Vertreter des Staates/Volkes nicht
automatisch Anklage gegen Politiker, die sich nicht an das GRUNDGESETZ halten?

Desweiteren finde ich es traurig, dass wir bei GERICHT als SACHEN bezeichnet werden, sogar bei Familiengerichtlichen VERHANDLUNGEN heißt es, auch wenn es um Kinder geht: In Sachen:........

ABER:
Wir sind doch alle MENSCHEN, keine SACHEN!

Und warum sind gerade FAMILIENGERICHTLICHE VERHANDLUNGEN NICHT ÖFFENTLICH? Kann es nicht doch sein, dass man so den höchst ausgeklügelten "KINDERHANDEL", vertuschen möchte?

Alle anderen Arten von GERICHTSVERHANDLUNGEN sind ÖFFENTLICH und die PRESSE so wie das normale Volk kann ihnen beiwohnen.

3. Die RECHTSSTAATLICHKEIT:
Ein Rechtsstaat ist ein Staat, dessen verfassungsmäßige Gewalten rechtlich gebunden sind, der
insbesondere
in seinem Handeln durch Recht begrenzt wird, um die Freiheit der Einzelnen zu sichern

Sind wir tatsächlich FREI in unserem Land, oder Menschen, die in unser LAND flüchten, sind die FREI?
Die ANTWORT ist für mich ganz klar: NEIN!

Und zu ihrer letzten FRAGE, wegen "PIZZAGATE": "Pizzagate" ist für mich genauso WAHRHEIT, wie es WAHRHEIT ist, dass in Deutschland höchste POLITIKER und auch MITARBEITER der JUSTIZ in "KINDERSCHÄNDEREIEN" Stichwort: SACHSENSUMPF u.a. verwickelt sind, aber darauf bin ich bereits in einer anderen FRAGE schon mal ausführlich eingegangen!

Ja und ich finde es gut, dass HILLARY CLINTON NICHT an die MACHT gekommen ist.

Für mich ist TRUMP ganz klar die BESSERE WAHL, er ist FAMILIENMENSCH, er hat bis auf 1 Dollar auf sein PRÄSIDENTENGEHALT verzichtet und er HILFT auch, ohne es groß an die GLOCKE zu hängen, oft FAMILIEN, die in Not sind.

Aber auch gegen ihn werden im NETZ solche HETZKAMPAGNEN verbreitet, wie gegen mich auch, man hat auch schon versucht, wie bei mir auch, ihn als GEISTESKRANK hinzustellen, um ihn so von seinem Posten entfernen zu können.

ABER:
TRUMP ist ein FAMILIENMENSCH und genauso STARK, EHRLICH und GERADLINIG wie ich und schießt mit seiner
Ausdrucksweise auch manchmal "übers Ziel hinaus", wie ich auch:
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/stuttgart/klartext-in-der-art-von-dona...

ABER:
Was WAHR ist, muss WAHR bleiben und gerade, weil er so ist, wie er ist und das "normale" Volk ihn LIEBT und er wirklich das GUTE für die MENSCHEN möchte, wird er an der MACHT bleiben und wenn ich Merkel abgelöst habe, werde ich zusammen mit ihm und PUTIN für WELTFRIEDEN sorgen!!!!

Und JA, ich finde es traurig, wenn Menschen entlassen werden, die WAHRHEIT sprechen,weil sie Dinge über "Pädophile/Satanistische Kreise" aufdecken!

DENN:
KINDERSCHÄNDER sind für mich die WAHREN VERBRECHER auf dieser WELT!!!

Herzlichst
Ihre
Friedhild Miller - FAMILIENHELFERIN und AUFDECKUNGSPOLITIKERIN